Foto: Museum Fünf Kontinente

Museum Fünf Kontinente

Top-Sehenswürdigkeiten | Altstadt-Lehel
So geöffnet 09:30 - 17:30 (Bitte Hinweise beachten)
Feiertagsöffnungszeiten 2019: geschlossen: Faschingsdienstag, Karfreitag, 1. Mai, Fronleichnam, Allerheiligen, Heiliger Abend, 1. Weihnachtsfeiertag und Silvester geöffnet: Ostermontag und Pfingstmontag und 1. Januar

Museum Fünf Kontinente: Ausstellungen, Veranstaltungen, Programm

Corona-Lockerungen: Museen wieder geöffnet

Die Münchner Museen sind seit 30. Mai auch ohne vorherige Terminbuchung geöffnet. Seit 7. Juni sind weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Kraft.

  • Die aktuellen Corona-Regeln für München sind hier zusammengefasst
  • Welche Regeln gelten und wie ihr an Tickets kommt: Alle Infos
  • Entdeckt Kulturen außerhalb Europas

    Im Museum Fünf Kontinente in der Maximilianstraße findet Ihr mit etwa 160.000 Exponaten eine der größten ethnographischen Sammlungen Deutschlands. Unsere Tipps.

    Amerika, Afrika, Orient: Welche Ausstellungen gibt es zu entdecken?

    Museum Fünf Kontinente, Foto: Museum Fünf Kontinente
    Foto: Museum Fünf Kontinente

    Die Ausstellungen geben einen Gesamtüberblick über verschiedene außereuropäische Kulturen. Ständige Ausstellungen gibt es zu:

    • Afrika
    • Südamerika
    • Nordamerika
    • Ozeanien
    • Dem Orient

    Hinzu kommen wechselnde Sonderausstellungen zu aktuellen Themen.

    Lockerung der Corona-Maßnahmen in München seit 7. Juni

    Die Bayerische Staatsregierung hat umfangreiche Lockerungen bei den Corona-Regeln für den privaten und öffentlichen Raum beschlossen. Seit dem 7. Juni 2021 gelten in Bayern nur noch zwei Inzidenzkategorien ("unter 50" und "zwischen 50 und 100"). Die Kontaktbeschränkungen sind gelockert, Erleichterungen gibt es auch bei Veranstaltungen, Gastronomie, Kultur, Schulen, Kitas und Hochschulen, im Handel und bei Freizeitangeboten.

  • Welche Corona-Maßnahmen in München derzeit gelten
  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Völkerkunde und Ethnographie: Warum lohnt sich ein Besuch?

    Kultureller Dialog, Weltoffenheit und der Respekt vor den Menschen sind die Leitlinien, die das Museum auf seiner Agenda stehen hat. Das Museum gilt mit seinem Gründungsjahr 1862 als erstes ethnologisches Museum Deutschlands. Es hieß bis zum September 2014 „Staatliches Museum für Völkerkunde“.

    Eintrittspreise

    Erwachsene: 5 Euro

    Ermäßigt: 4 Euro

    Sonntags: 1 Euro

    Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei haben freien Eintritt.

    Für Sonderausstellungen gelten erhöhte Eintrittspreise.

    Das könnte auch interessieren

    Informationen zur Barrierefreiheit

    9 Bewertungen zu Museum Fünf Kontinente

    4
    9 Bewertungen
    • von am

      Insbesondere die Ausstellung "Myanmar. Von Pagoden, Longyis und Nat-Geistern" hat mich begeistert. Eine faszinierende Sammlung von Buddhas, aber auch Marionettenfiguren, zeitgenössische Kunst, einfach toll! Ohne Blitz durfte ich fotografieren, Klasse!

    • von am

      Kleiner wie erwartet aber sehr schön, den normalen Eintrittspreis meiner Meinung nach nicht wert, man sollte am Sonntag gehen.

    • von am

      Habe einen sehr inspirierenden Aufenthalt in diesem Museum genossen. Übriges, klasse Personal am Empfang!

    • von am

      Ein wirklich schönes Museum mit einer eindrucksvollen Sammlung. Die Indianer-Ausstellung hat mir besonders gut gefallen.

    • von am
    • von am

      Exzellentes Museum, beste Lage in München, spannende Ausstellungen. Ein "must" für jeden München-Besucher

    • von am
    • von am

      Das Museum der fünf Kontinente hat zwar neuerdings einen gewöhnungsbedürftigen Namen aber ist dennoch ein durchaus spannendes Museum mit immer wieder spannenden Sonderausstellungen und einer kleinen aber gut präsentierten Dauerausstellung. Nicht so umfangreich und faszinierend wie die großen Museen in Hamburg und Berlin aber für einen schönen Museumsnachmittag eine perfekte Location, die man je nach Geschwindigkeit in 3-4 Stunden durch hat.

    • von am
    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top