Sammlung Vermessen in Bayern

Museen in und um München | Altstadt-Lehel
Mi geschlossen (Bitte Hinweise beachten)
Historische Sammlung: Donnerstag 13 - 16 Uhr, für Gruppen nach Vereinbarung unter Tel. 089 / 2129-1693 Bei Ausstellungen: Montag - Donnerstag 8 - 16 Uhr Freitag 8 - 12 Uhr

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung: Museum und Ausstellung

Ausstellung im Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung

In einer Museums-Sammlung in München veranschaulicht das bayerische Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung die Essenz seiner Arbeit.

Vermessungshistorische Ausstellung: Das Wichtigste auf einen Blick

  • Lage: Im Stadtteil Altstadt-Lehel, unweit des Bayerischen Nationalmuseums
  • Museums-Kategorie: Geschichte, Kultur, Technik
  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: ab 30 Minuten
  • Anfahrt: U4/U5 oder Tram 18 bis "Lehel" oder Buslinie 100 bis "Nationalmuseum / Haus der Kunst"
  • Die Ausstellung: Eine Zeitreise durch die Geschichte der Bayerischen Landesvermessung

    Die Vermessungshistorische Ausstellung nimmt euch mit auf eine Zeitreise durch die über 200-jährige Geschichte der Bayerischen Landesvermessung - von der historischen Kartographie bis zur modernen Digitalisierung und Technik:
    • In der Ausstellung "Vom Vermessungsposten bis zur Antenne" lernt ihr alles über die historische Kartographie, die Geschichte und Entwicklung verschiedener Messinstrumente, das Zustandekommen und die Bedeutung von Maßen und Längenangaben und die Bedeutung der Landvermessung für die Entstehung des modernen Staates und könnt selber durch ein Tachymeter blicken.
    • Wegweisende Köpfe der Vermessungsgeschichte wie der Lithograph Alois Senefelder oder der Pionier des Fernrohrbaus Joseph von Fraunhofer werden in einem eigenen Raum vorgestellt und auch die originale Kreisteilmaschine von Georg von Reichenbach ist hier ausgestellt.
    • Nach Anmeldung ist auch das weltweit größte und denkmalgeschützte Lithographiesteinarchiv mit über 26.000 Kalkdruckplatten, die bis ins 20. Jahrhundert zur Reproduktion von Designs und Karten dienten, zugänglich.

    Öffnungszeiten und Preise

    Die Ausstellung ist jeden Donnerstag von 13 bis 16 Uhr kostenlos zugänglich. Für Gruppen besteht die Möglichkeit zur individuellen Terminvereinbarung.

     

    Informationen zur Barrierefreiheit

    3 Bewertungen zu Sammlung Vermessen in Bayern

    3
    3 Bewertungen
    • von am

      Interressant und informativ, der Eintritt ist frei und das Personal ist freundlich, das Museum ist nur ein wenig versteckt und die Öffnungszeiten sind ein wenig blöd - aber sonst ist das gut

    • von am
    • von am
    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top