Der familiäre Park in Sendling mit Seebühne

Der Westpark: Von Seebühne bis Ostasien-Ensemble

Der Westpark im Stadtteil Sendling-Westpark lädt zum Spazieren und Erholen ein - mit den breiten Wiesen ist er ideal für Familien.

Adresse und Öffnungszeiten

Westpark , 81373 München

Die Thai Sala im Westpark
Lukas Fleischmann

Der Westpark im Überblick: Rosengarten, Ostasien-Ensemble, Seebühne

Die 60 Hektar große Parkanlage entstand 1983 für die Internationale Gartenausstellung nach dem Entwurf von Peter Kluska, der sich dabei an der Landschaft des Voralpenlandes orientierte.

So entstanden künstliche Hügel- und Tallandschaften sowie zwei größere Seen (Westsee und Mollsee). Der Westpark ist durch den Mittleren Ring in einen westlichen und einen östlichen Teil getrennt.

Highlights:

  • Im Rosengarten blühen im Frühling 20.000 Rosen, von denen 500 verschiedene Arten angepflanzt wurden.
  • Ostasien-Ensemble mit China- und Japangarten, der Nepalesischen Pagode und der Thailändischen Sala mit Buddha-Statue.
  • Seebühne: Ein halbrundes Amphitheater aus Naturstein für Open Air Kino und Kulturveranstaltungen
  • Im Westpark sind mehrere Grillzonen ausgewiesen und es gibt mehrere Biergärten

Highlight: Ostasien-Ensemble im Westteil

Die Thai-Sala im Westpark
Shutterstock

Das Ostasien-Ensemble im Westteil ist ein beliebtes Fotomotiv mit originalen Gärten und Gebäuden im asiatischen Stil.

  • Die Thai-Sala, eine Pagode im Bangkok-Stil mit einer geweihten Buddha-Figur, spiegelt sich im kleinen Teich. Die Sala ist das erste buddhistische Heiligtum in Deutschland
  • Die Nepalpagode ist komplett aus Holz und wurde von 300 nepalesischen Handwerkern nach alter Tradition geschnitzt
  • Im Chinagarten, ein "Garten von Duft und Pracht", durchschreitet der Besucher sinnbildlich die vier Jahreszeiten. Geplant wurde die Ruheoase vom Gartenamt Kanton.
  • Der Japangarten ist ein Geschenk der Partnerstadt Sapporo. Die japanischen Architekten entwarfen einen Garten im Stil der Heian-Zeit (um 800 n. Chr.), der bei einem Rundgang mit immer neuen Ansichten überrascht

Welche Spielstätten bietet der Westpark?

Die leere Seebühne im Westpark
Kino, Mond & Sterne

Der Park wird auch für zahlreiche kulturelle Veranstaltungen genutzt.

  • Im Sommer steigen Open-Air-Events auf der Seebühne
  • Im Theatron finden kleine Konzerte und Theateraufführungen statt.
  • Kleinere Ausstellungen laufen im Sardenhaus

Der Westpark als Open-Air Galerie: Kunstwerke

Pergola im Westpark
SusaZoom / Fotolia.com

Während der Gartenausstellung 1983 wurden eine Handvoll Objekte im Westpark platziert, die damals schon als überdauernde Kunstwerke des öffentlichen Lebens angedacht waren. Eine kleine Auswahl:

  • Im Ostasien-Themenbereich steht der "Guten-Tag"-Brunnen von Makoto Fujiwara: Der gebürtige Japaner präsentiert einen Material- und Elementemix.
  • Christian Tobins Kugelbrunnen am Südost-Eingang erzeugt durch den Wasserdruck zwischen Kugel und Schale einen Spalt zwischen den beiden Objekten. So können auch Kinder mit leichtem Kraftaufwand die 1,8 Tonnen schwere Kugel in Bewegung versetzen.
  • Die Skulptur am Rosenhügel "Terrasse" von Jean Clareboudt 
  • Das Bayerwaldhaus - ein historisches Bauernhaus aus dem Jahr 1747 mit traditionellem Bauerngarten

Wo kann ich Sport treiben?

Yoga bei "Fit im Park" im Westpark
Katy Spichal
  • Fit im Park: In den Sommermonaten könnt ihr kostenlos Sporteln beim Freizeitsportprogramm der Stadt München. Bei schönem Wetter ist auf der Gymnastikwiese täglich ein anderes Training für Euch geboten – von Qi Gong über Zumba bis Yoga.
  • Auf den breiten Wiesen im Westpark könnt ihr Fußball spielen, es gibt aber auch Bolzplätze auf Asphalt
  • Für Basketballer gibt es ein Spielfeld im Westteil, in der Nähe vom Bayerwaldhaus
  • Abenteuerspielplätze: Für Kinder bieten sechs Anlagen ausreichend Möglichkeiten zum Austoben mit Rutschen, Schaukeln, Wippen oder Wasserspielen.
  • Rodeln: Hügel mit unterschiedlichen Abfahrten sorgen im Westpark im Winter für Abwechslung

Das könnte euch auch interessieren

Auf einen Blick

Westpark

Westpark
81373 München

Barrierefreiheit - Richtung

4x barrierefrei parken möglich

Großparkplatz am Wirtshaus am Rosengarten

U6, Bus 63 Westpark (Ostteil), Tram 18 Stegener Weg (Westteil)