Die Spielstadt für Kinder und Jugendliche

München im Kleinformat - Kinder sind die Chefs: Die Miniaturausgabe der Stadt steht bis zum 17.8.2018 im Olympiapark. Bei "Mini-München" könnt Ihr wie Erwachsene arbeiten, Häuser bauen, Geld verdienen oder einfach nach Herzenslust spielen - auf der Freifläche der ehemaligen Event-Arena. Die Aktion ist kostenlos.

Impressionen: Das könnt Ihr in der Spielstadt ausprobieren

Großstadtleben im Kleinformat

Mini-München, Foto: muenchen.de/Leonie Liebich
Foto: muenchen.de/Leonie Liebich

In der Spielstadt "Mini-München" dürfen Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 15 Jahren mit Unterstützung der Erwachsenen das Großstadtleben im Kleinformat nachspielen. Zum Beispiel im Handwerkerhof, der Kunstakademie oder als Gewerbetreibender im eigenen Betrieb. Was macht man eigentlich in einem Forschungslabor? Oder wie arbeiten Journalisten, Fotografen und Fotomodelle? Jede Menge spannende Erlebnisse warten bei Mini-München auf die Teilnehmer. Zu Beginn erhält jedes Kind einen Ausweis und die Spielregeln. Für Eltern gibt es ein "Visum", das auch Erwachsenen - zeitweise - den Zutritt erlaubt. Viele Extra-Angebote bereichern zusätzlich das aufregende Leben in der Spielstadt.

Toleranz und Gemeinschaftssinn fördern

Mini-München, Foto: muenchen.de/Leonie Liebich
Foto: muenchen.de/Leonie Liebich

"Mini-München" ist eine von Künstlern und Pädagogen entwickelte, voll funktionierende Stadt mit Betrieben und öffentlichen Einrichtungen, Theater, Universität, Rathaus, Müllabfuhr und vielem mehr. Seit 1979 veranstaltet der Kultur & Spielraum e.V. alle zwei Jahre sein kulturpädagogisches Stadt-Projekt, das sich zum größten Ferienprogramm Münchens entwickelt und schon zahlreiche Nachahmer im In- und Ausland gefunden hat. Das Ziel von Mini-München ist es, mit jeder Menge Spaß auf spielerische Weise Toleranz und Gemeinschaftssinn zu vermitteln.

Mehr Infos zu Mini-München

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Mitmachen ist kostenlos.
  • Ort ist die Freifläche der ehemaligen Event-Arena im Olympiapark.
  • Eine Anmeldung von einzelnen Kindern ist nicht möglich und auch nicht nötig. Die Kinder können kommen und gehen, wann sie wollen. Ein fester Platz im Spiel kann auch bei Besitz eines gültigen Mitspielausweises nicht garantiert werden.
  • An manchen Tagen kommen besonders viele Besucher nach Mini-München. Mitspielen können von daher nur die Kinder, die ein Tagesbändchen (täglich 2500) erhalten. Die Ausgabe erfolgt täglich ab 9:30 Uhr, um 12 und um 14 Uhr. Ob Mini-München voll ist, erfahrt Ihr unter folgender Hotline: 0160/ 92 75 06 96.

Das könnte Euch auch interessieren

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top