Anzeige Branchenbuch

Magdalenenfest: Das Volksfest im Nymphenburger Hirschgarten

Familienfreundliches Münchner Volksfest vom 9. bis 24. Juli

Das Magdalenenfest im Hirschgarten gehört zu den kleinen Münchner Volksfesten – vor allem bei Familien ist es sehr beliebt. 2022 findet es vom 9. bis 24. Juli statt.

Alles zum Magdalenenfest auf einen Blick

  • Wann: 9. bis 24. Juli 2022
  • Wo: Im Hirschgarten, direkt am Biergarten
  • Was ist geboten: Fahrgeschäfte und Buden
  • Essen & Trinken: Verpflegung wartet an den zahlreichen Ständen
  • Eintritt: Der Eintritt ist frei

Was bei Schaustellern und Markthändlern geboten ist

Wer auf der Suche nach einem gemütlichen Volksfest ist, der macht beim Magdalenenfest nichts falsch. 19 Schausteller sorgen im Hirschgarten für Abwechslung, Fahrgeschäfte für Kinder gibt es natürlich ebenso wie bayerische Schmankerl und kühles Bier. Bei den sechs Markthändlern findet sich von Spielsachen über Kochtöpfe bis Korbwaren ein ausgesuchtes Angebot.

Jeweils am Mittwoch, also am 13. und 20. Juli, ist Familientag mit vergünstigten Preisen bei den Schaustellern.

Geschichte des Volkfestes: Vom Schlosspark in den Hirschgarten

Schon vor knapp 300 Jahren wurde das Magdalenenfest gefeiert. Erste Belege stammen aus dem Jahr 1728. Damals wurde das Fest noch im Schlosspark Nymphenburg abgehalten. Man veranstaltete es zur Einweihung der dortigen Magdalenenklause.

Seit 1958 im Hirschgarten gelegen, ist diese traditionsreiche Veranstaltung gerade für Familien besonders attraktiv. Außerdem ist das Magdalenenfest das einzige Volksfest in der Stadt, das noch komplett auf einer grünen Wiese stattfindet.

Das könnte euch auch interessieren

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top