Kunde von muenchen.de
Flohmarkt München-Riem Foto: Flohmarkt Riem

Flohmarkt München-Riem

Sa, 31.07.21, 06:00 - 16:00 Uhr

De-Gasperi-Bogen

Tor 10
81829 München

Flohmarkt München-Riem: Termine, Anmeldung, Ablauf

Der Erlebnisflohmarkt im Münchner Osten: Jeden Samstag an der Messe

Der Erlebnisflohmarkt München-Riem ist einer der größten in ganz Deutschland. Gefeilscht wird hier jeden Samstag von 6 bis 16 Uhr. Alle wichtigen Infos und was den Flohmarkt so besonders macht.

Die aktuellen Regeln für den Flohmarkt

  • Verkäufer und Besucher sollten sich Onlinetickets sichern. Es ist nur eine begrenzte Zahl an Ständen und Besuchern zugelassen
  • An der Tageskasse sind vorläufig nur Restkarten für private Verkäufer und Besucher erhältlich (6 - 8 Uhr, 11 - 13 Uhr). Es gibt keine Einlassgarantie.
  • Sowohl Verkäufer als auch Besucher müssen sich an die üblichen Hygienevorschriften halten. Auf dem gesamten Flohmarktgelände gilt uneingeschränkt FFP2-Maskenpflicht. Ein negativer Test ist derzeit nicht erforderlich, erst ab einer Inzidenzeinstufung über 50.
    Alle Informationen zum Hygienekonzept gibt es auf der Homepage des Flohmarkt Riem
  • Die Öffnungszeiten sind witterungsabhängig 6 bis 16 Uhr
  • Nächste Termine: 26.6., 3.7., 17.7., 24.7, 31.7.

 

Einer der größten Flohmärkte in ganz Deutschland: Das müsst ihr wissen

  • Wo? Am De-Gasperi-Bogen in der Messestadt Riem. 
  • Wann? An beinah jedem Samstag des Jahres von 6 bis 16 Uhr
  • Was gibt's? Fast alles: Kleidung und Spielzeug über Bücher und CDs bis hin zu antiken Waren

Ein Flohmarkt der Superlative – was ihn so besonders macht

Der Erlebnisflohmarkt München-Riem ist mit 75.000 m² Verkaufsfläche im Freien der größte in Bayern. An schönen Tagen treffen sich dort seit 1993 mehrere tausend Flohmarktfreunde, um ihre Schätze feilzubieten oder lange Gesuchtes zu kaufen. Fast an jedem Samstag des Jahres wird von 6 bis 16 Uhr an den vielen Ständen gefeilscht und gehandelt.
Früh aufstehen und gleich morgens vorbeischauen lohnt sich, denn wer ausschläft, verpasst vielleicht die besten Sachen. Zwar freuen sich die Organisatoren auch zur Mittagszeit noch über Besucher, doch die dürfen sich nicht ärgern, wenn alle Schnäppchen schon weg sind.

Secondhand kaufen: Gebrauchte Kleidung, Kindersachen, Spielzeug

Schmuck an einem Stand am Flohmarkt Riem im Juni 2020, Foto: Flohmarkt Riem
Foto: Flohmarkt Riem

Gehandelt wird auf Bayerns größtem Freiflächenflohmarkt mit fast allem: von Kleidung und Spielzeug über Bücher und CDs bis hin zu antiken Waren.

Und für alle, die die Schnäppchenjagd hungrig gemacht hat, hält das Imbiss-Team immerhin viele verschiedene Schmankerl zur Stärkung bereit. Alle Gerichte werden zu familienfreundlichen Preisen angeboten – so bleibt mehr Geld für neue Lieblingsstücke. 

Flohmarkt für den guten Zweck: Riem unterstützt soziale Projekte

Schmuck an einem Stand am Flohmarkt Riem im Juni 2020, Foto: Flohmarkt Riem
Foto: Flohmarkt Riem

Ein großer Teil der Einnahmen kommt dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Bayern e.V. (Bezirksverband Oberbayern) zugute, der damit soziale Projekte finanziert. Weitere Infos auf www.flohmarkt-riem.com.

Die aktuellen Termine gibt es hier

Anfahrt, Termine und Infos für Besucher und Verkäufer

Anfahrt Besucher:
A94, Ausfahrt Feldkirchen-West
Vom Stadtkern ca. 15 Min. zur Messe München (Haltestelle: U2 Messestadt Ost)
Lage: Einfahrt am Messeturm, Am Messefreigelände, 81829 München

Anfahrt Verkäufer:
A94, Ausfahrt Feldkirchen-West
Lage: Einfahrt Tor 10, De-Gasperi-Bogen, 81829 München

Telefon: 089/ 462 555 36
E-Mail: info@flohmarkt-riem.com
Homepage: www.flohmarkt-riem.com

Die Termine und Öffnungszeiten dieses regelmäßigen Flohmarktes beruhen auf Angaben des Veranstalters. Wetterbedingte Ausfälle sind möglich.

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top