Münchner Klimaherbst 2021: Das bietet die Veranstaltungsreihe

München-Panorama im Herbst, Foto: muenchen.de/Michael Hofmann
Foto: muenchen.de/Michael Hofmann

Informative Veranstaltungen rund um Klima und Ernährung

Aktuell und brisant: Unter dem Motto „Schmeckt’s? Klima geht durch den Magen” informiert die Veranstaltungsreihe Münchner Klimaherbst bis 31. Oktober 2021 über den Zusammenhang von Klima und Ernährung.

Im Fokus: Welchen Einfluss hat unsere Ernährung auf das Klima?

Klimaherbst 2021

Wie beeinflussen wir mit unserem Essen das Klima? Diesem Schwerpunkt-Thema geht der Münchner Klimaherbst 2021 auf den Grund: Bis Ende Oktober 2021 bietet die Reihe Führungen, Vorträge, Filme, Kochkurse und viele weitere Veranstaltungen.

Neu ist das Angebot "Klimaherbst.Youth" mit speziellen Formaten für Kinder und Eltern, das sogar eine Woche länger (bis 7.11.) dauert.

Highlights im Programm:

  • 21. September, 19 – 22 Uhr
    Auftakt des Münchner Klimaherbst 2021 – Superfood der Dürre
    Spekulative Dinner Perfomance von UnDesignUnit
  • 31. Oktober, 16 – 18 Uhr
    Klimaherbst-Abschluss: Stadtteilspaziergang durch Sendling
    Von der Kuhwiese über Großmarkthalle zum Impact Hub
     

Die meisten Veranstaltungen sind kostenlos, bei einigen ist vorab eine Anmeldung erforderlich.

Worum geht's beim Klimaherbst?

Der Münchner Klimaherbst macht zum 15. Mal informativ und unterhaltsam auf die Probleme und die Bedeutung des Klimawandels aufmerksam. Initiativen und Vereine, Bildungseinrichtungen, Stiftungen sowie Unternehmen bieten diverse Veranstaltungen im Rahmen des Klimaherbsts an. Jedes Jahr mit einem neuen Schwerpunkt-Thema. Ziel aller Angebote ist es, Möglichkeiten aufzuzeigen, wie München klimafreundlich und nachhaltig werden kann.

Weitere Veranstaltungstipps

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top