Anreise zum Münchner Christkindlmarkt: So kommt man zum Marienplatz

Christkindlmarkt am Marienplatz mit Blick aufs Rathaus, Foto: Michael Nagy/Presseamt München
Foto: Michael Nagy/Presseamt München

Infos zu Bus und Bahn, P+R, Reisebusse und Fahrrad

Parken ist rund um den Marienplatz nicht möglich. Deshalb am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Christkindlmarkt anreisen.

ÖPNV-Anfahrt mit der MVG, MVV und der Bahn

Der Christkindlmarkt ist direkt zu erreichen mit:

U-Bahn (U3/U6 bis Marienplatz, U3/U4/U5/U6 bis Odeonsplatz und Karlsplatz/Stachus)
S-Bahn (S1-S8 bis Marienplatz oder Karlsplatz)
Straßenbahn Linien 19 und 21 bis Theatinerstraße

Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV):
Tel. +49 (0) 89 41424344
www.mvv-muenchen.de

Anfahrt mit der Deutschen Bahn:
Informationen bei den DB-Verkaufsstellen und unter www.bahn.de

Was Radfahrer beachten müssen

Fahrräder dürfen zu keiner Zeit auf das Veranstaltungsgelände des Christkindlmarkts mitgenommen werden.

P+R-Plätze für Auto- und Busreisende

Garching-Hochbrück, Fröttmaning, Kieferngarten, Studentenstadt, Klinikum Großhadern, Neuperlach Süd, Michaelibad, Heimeranplatz, Innsbrucker Ring, Fürstenried West, Candid- und Mangfallplatz
www.parkundride.de

Parken und Halten für Reisebusse

Tipp: von der An- und Abfahrtszone Thomas-Wimmer-Ring oder Blumenstraße nur 10 Minuten Fußweg bis zum Christkindlmarkt sowie der ZOB Zentraler Omnibusbahnhof im Zentrum Münchens an der Arnulfstraße.

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top