Grüne Party am St. Patrick's Day in München

Die Münchner Innenstadt als grüne Feiermeile: Bei der St. Patrick's Day Parade waren Leopold- und Ludwigstraße fest in irischer Hand. Im Video seht Ihr noch einmal die schönsten Outfits...

Parade von Schwabing bis zum Wittelsbacher Platz

(11.3.2018) Bei der Parade zum St. Patrick's Day in München zogen am Sonntag über 50 Gruppen in traditionellen oder kuriosen Kostümen von der Münchner Freiheit zum Wittelsbacher Platz - anschließend stieg eine grüne Party mit Tanz und Musik.

Die Parade zum St. Patrick's Day

Parade zum St. Patrick's Day in München am 11.3.2018, Foto: Immanuel Rahman
Foto: Immanuel Rahman


Wo verlief die Parade? 

Die große Parade führte ab 12 Uhr von der Münchner Freiheit, wo sich alle Gruppen versammeln, über Leopold- und Ludwigstraße zum Wittelsbacher Platz.

Wer lief mit?
Traditionell sind bei der Parade Flaggenträger und Sportclubs, Trachtenvereine und Folklorevereine dabei. 2018 sind 59 Gruppen mit 1351 Teilnehmern aus Bayern, Deutschland, Österreich, Spanien und Irland unterwegs. Ein mehr als grüner Anblick: Guinnessgläser, Highlander, Rugbyspieler, Mittelalterfans und Leprechauns marschieren Seite an Seite. Natürlich durfte ein kostümierter Heiliger St. Patrick beim Umzug nicht fehlen. Drei Pipe & Drum-Bands, drei Blaskapellen und zwei Trommlergruppen marschierten mit Musik.

Erstmals führte mit Ann Mary Dempsey ein weiblicher 1. Grand Marshall die Parade an. In der Kutsche mit dem Schirmherr Oberbürgermeister Dieter Reiter fuhr die 20-jährige Chiara Caravello mit - sie ist heuer die "Parade Princess".

Auch viele Besucher kleideten sich in irischer Tracht oder mit grünen Accessoires vom Hut bis zur Brille - nicht nur echte Iren.

Die After-Party am Wittelsbacherplatz

Leute bei St Patricks Day, Foto: muenchen.de/ Vauelle
Foto: muenchen.de/ Vauelle


Was bot die After-Parade-Party auf dem Wittelsbacher Platz?

Zunächst segnete Pater Christof Wolf das inoffzielle Nationalsymbol Irlands: den Shamrock, ein dreiblättriges Kleeblatt. Die Ehrengäste hielten Reden, darunter auch OB Reiter und der irische Botschafter in Deutschland Michael Collins. Mark Keane stimmte die irische Nationalhymne an.

Danach ging es bis in den Abend mit irischer Kultur weiter.  Für Stimmung sorgten Bands mit keltisch-irischer Rockmusik oder traditionellem Folk. Irische Gruppen führten Tänze aus der Vergangenheit und Gegenwart vor. Und anschließend stieg die - inoffizielle - Party in den Münchner Irish Pubs...

Das Greening - München wird grün

Hofbräuhaus in grüner Farbe, Foto: muenchen.de/ Vauelle
Foto: muenchen.de/ Vauelle


Was ist das "Greening"?

Am 17.3.2018, dem weltweit gefeierten St. Patrick’s Day nimmt München an der weltweiten "Greening"-Kampagne teil, bei der Münchner Bauwerke mit Einbruch der Dunkelheit in Grün erstrahlen - 2018 beteiligen sich die Allianz Arena, der Olympiaturm, die BMW Welt, das Hofbräuhaus, die irischen Kneipen Kennedy’s und Kilians sowie das Hard Rock Café München.

Wann feiert München St. Patrick's Day?

Wann ist der Termin in München? 
Die Parade in München ist immer am Sonntag vor dem Todestag von St. Patrick, dem 17.3.

Seit wann feiern die Münchner Iren die Parade? 
Die Feierlichkeiten in München gehen auf das Jahr 1996 zurück. Rund 300 Teilnehmer hatten damals die Veranstalter zu ihrer ersten Parade zu Ehren des irischen Nationalheiligen erwartet. Letzten Endes kamen mehr als 3000 Menschen. Statt auf Gehwegen marschierten die Iren auf der kurzerhand gesperrten Leopoldstraße – der Grundstein für die kommenden Jahre war gelegt.

Das könnte Euch auch interessieren

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top