Hof- und Gartenflohmärkte in München

Hofflohmarkt Neuhausen, Foto: muenchen.de/Katy Spichal
Foto: muenchen.de/Katy Spichal

Schnäppchenjagd im Hinterhof

Die Hof- und Gartenflohmarktsaison 2018 ist beendet. Im Frühjahr 2019 geht es wieder weiter!

Das Viertel durchstöbern: Bilder aus Neuhausen

Anmeldung und Organisation

Hofflohmarkt im Glockenbachviertel, Foto: muenchen.de/Vauelle
Foto: muenchen.de/Vauelle

Mit über 25 Terminen organisieren die "Stadtfavoriten" in München die meisten  Hof- und Gartenflohmärkte. Diese finden zwischen 10 und 16 Uhr oder abends zwischen 17 und 22 Uhr statt. Eine Anmeldung erfolgt per Email über die Webseite der Stadtfavoriten und die Teilnahmegebühr beträgt 15,- Euro pro Hof/Garten.

Aber auch kleinere Veranstalter ermöglichen regelmäßige Stadtviertelflohmärkte in Höfen und Gärten, wie beispielsweise die Glockenbachflohmärkte, der Kultur- und Hofflohmarkt "ganzWestend", die Schwabinger Hofflohmärkte oder der Hofflohmarkt Maxvorstadt und Laim.


Mehr zum Thema

Top