Hof- und Gartenflohmärkte in München

Hofflohmarkt Neuhausen (2018), Foto: muenchen.de/Katy Spichal
Foto: muenchen.de/Katy Spichal

Shoppingbummel und dabei das Viertel erkunden

Die Hof- und Gartenflohmarktsaison gehört zu München wie die Surfer am Eisbach. Wann sonst habt Ihr schon mal Gelegenheit, tolle Raritäten zu ergattern und dabei noch unbekannte Ecken der Stadt zu erkunden? Wir haben die Termine der Hofflohmärkte für Euch gesammelt...

Schätze und Schnäppchen gibt es in jedem Viertel

Anmeldung und Organisation

Mit etwa 40 Terminen organisieren die "Hofflohmärkte - Das Original" in München die meisten Hof- und Gartenflohmärkte. Diese finden meist zwischen 10 und 16 Uhr oder abends zwischen 17 und 22 Uhr statt. Eine Anmeldung erfolgt per Mail über die Webseite und die Teilnahmegebühr beträgt 15,- Euro pro Hof/Garten.

Aber auch kleinere Veranstalter ermöglichen regelmäßige Stadtviertelflohmärkte in Höfen und Gärten, wie beispielsweise die Glockenbachflohmärkte, der Kultur- und Hofflohmarkt "ganzWestend", die Schwabinger Hofflohmärkte oder der Hofflohmarkt Maxvorstadt und Laim.

Termine der Hofflohmärkte

   Suche Veranstaltungen...

Mehr zum Thema

Top