Performances, Sport und japanische Kultur zum Mitmachen

Japanfest: Fernöstliche Kultur im Englischen Garten

Das Japanfest führt am 21. Juli 2024 mit einem Bühnenprogramm, Sport und Mitmachaktionen in die Kultur des Landes ein. Tausende Besucher*innen sind jedes Jahr im Englischen Garten mit dabei, darunter viele junge Menschen in liebevoll gestalteten Manga-Kostümen. Beginn ist um 11 Uhr, das Bühnenprogramm startet um 12 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Japanerin im Kinono beim Japanfest am Japanischen Teehaus im Englischen Garten
Mde / Lolita Büttner

Bühnenprogramm und Aktionen zum Mitmachen

Japanische Kampfkunst beim Japanfest am Japanischen Teehaus im Englischen Garten
Mde / Lolita Büttner

Auf der Hauptbühne werden Konzerte (u.a. mit deutsch-japanischem Hip Hop), Theater und Tänze aufgeführt. Eine besondere Attraktion ist der Cosplay-Wettbewerb, bei dem sich die Teilnehmer*innen in Figuren der japanischen Kultur verwandeln. Vereine führen auf dem Gelände japanische Kampfkünste wie Karate, Judo und Aikido vor und auch japanisches Bogenschießen wird gezeigt.

An den 30 Ständen gibt es u.a. fernöstlichen Tee, Einführungen in japanische Spiele wie Go, Ikebana, Kalligrafie oder japanische Kunst. Und auch auf der Speisekarte stehen natürlich allerlei japanische Spezialitäten.

Hinweis

Das Japanfest findet in Kooperation mit der Landeshauptstadt München statt. Ausgerichtet wird das Fest von der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Bayern e.V. (DJG), dem Japanischen Generalkonsulat und vom Japan Club München.

Das könnte euch auch interessieren

Termine

  • So. , 21. Juli 2024

    11:00

    Englischer Garten