München-Tipps: Was ihr in den Ferien unternehmen könnt

Osterferien 2024 in München: Freizeittipps für Kinder und Familien

Was können Kids, Teenager oder die ganze Familie in den Ferien anstellen? So einiges! Ob in den Museen, im Tierpark, den Hallenbädern oder bei spielerischen Mitmachaktionen: Mit diesen Tipps lassen sich die Osterferien von 25. März bis 6. April 2024 in München ganz abwechslungsreich planen.

Auf zum Ostereiersuchen im Olympiapark!
Lukas Fleischmann

Spaß für Kinder in Münchens Museen

Aus dem Museumsbesuch ein echtes Erlebnis machen? Dafür bieten viele Häuser spezielle Kinderprogramme an. Ob Kunstworkshop, Vogelflugsimulator oder Experimente zum Anfassen: In den Münchner Museen warten jede Menge interaktive Ausstellungen, Spiel und Spaß auf die kleinen Besucher*innen!

Wölfe, Elefanten und die anderen Tiere in Hellabrunn besuchen

Junger Mähnenwolf mit Muttertier
Tierpark Hellabrunn / Jan Saurer
Ein Mähnenwolf

Ein Besuch im Tierpark ist immer ein besonderes Erlebnis, sehr lehrreich und oft auch lustig. Beobachtet, wie die Tiger ihr Revier erkunden, besucht Jungelefant Otto und seine mächtigen Artgenossen oder schaut bei den watschelnden Pinguinen vorbei. Zudem tummelt sich jetzt der süße Nachwuchs in den Gehegen wie z. B. die Zwillings-Elche Xyntia und Xantorin, Faultierbaby Wyona oder einige der neusten Mitbewohner: die vier Mähnenwölfchen, die erst im Dezember auf die Welt gekommen sind.

Ferienangebote mit dem Ferienpass

Eine Frau malt gemeinsam mit Kindern
JoHo / Shutterstock.com

Der Münchner Ferienpass 2023/24 hat in den Osterferien viele Veranstaltungen für alle Kinder und Jugendlichen von 6 bis 17 Jahren im Programm. Wer ihn noch nicht hat: Einfach online bestellen. Und mit den enthaltenen Gutscheinen und Vergünstigungen können nicht nur die Angebote des Ferienprogramms genutzt werden, es gibt damit auch freien Eintritt in die Münchner Bäder. Das Ferienprogramm umfasst spannende Mitmachaktionen, Erlebnisse und Führungen für unterschiedliche Altersstufen. Auf jeden Fall gilt: schnell anmelden, die Plätze sind begrenzt.

Kostenlos neue Sportarten ausprobieren

Ein Kind übt mit seinem Skateboard in der Skateanlage im Ostpark
muenchen.de

Wer nach einem aktiven Ausgleich für die Ferien sucht, sollte sich die kostenfreien Sportaktionen für Kids und Teens genauer anschauen. Eine perfekte Gelegenheit, um in verschiedene Sportarten überall in der Stadt mal reinzuschnuppern.

Beim akrobatischen Parkour, Skateboarden oder Trampolinspringen können kleine Sportskanonen überschüssige Energie loswerden und einfach testen, ob das Training vielleicht sogar ein Hobby ist, für das sie sich dauerhaft begeistern können. Einfach vorab anmelden und mitmachen.

Lesespaß in den Münchner Stadtbibliotheken

Ein Kind greift nach einem Buch in der Münchner Stadtbibliothek im Gasteig
Münchner Stadtbibliothek/Eva Jünger

Wer sagt eigentlich, dass man in Bibliotheken nur endlose Bücherregale findet und immer still sein muss? In den Münchner Stadtbibliotheken gibt’s jede Menge zu entdecken, auch digitale Medien für die ganze Familie. Und in den Ferien bieten die unterschiedlichen Filialen der Stadtviertel ein spannendes Familienprogramm an: Ob Vorlesetermine oder Basteln – was an welchem Standort stattfindet, könnt ihr einfach über den Online-Veranstaltungskalender raussuchen. Und der Bibliotheksausweis ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren kostenlos.