Der Viktualienmarkt in München: Markt in historischer Altstadt

Der Münchner Viktualienmarkt: Stände, Öffnungszeiten, Anfahrt und Biergarten

Eine Sehenswürdigkeit, die für die Münchner einen überaus praktischen Wert hat: Das ist der Viktualienmarkt im Herzen der Stadt. Zwischen den Figurenbrunnen mit Karl Valentin, Liesl Karlstadt & Co. spazieren und Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch einkaufen, in der Mittagspause etwas Gutes essen oder nach dem Einkauf im Biergarten eine gemütliche Pause einlegen: Hier ist alles möglich.

Adresse und Öffnungszeiten

Viktualienmarkt , 80331 München

Sommer auf dem Münchner Viktualienmarkt
trabantos / Shutterstock.com

Schönheitskur für den Viktualienmarkt: Neues Mobiliar und mehr Grün

Der Viktualienmarkt ist im Sommer verschönert worden, um die Aufenthaltsqualität zu verbessern. Folgende Maßnahmen wurden oder werden noch durchgeführt:

  • Neu sind 20 Pflanzentröge, die saisonal, bunt und bienenfreundlich bepflanzt und gepflegt werden, außerdem spenden sechs Dachplatanen Schatten.
  • Acht nachhaltige, bunte Bänke, 40 Stühle sowie 40 Hocker aus Holz und Metall sowie zusätzlich zwei große geschwungene Holzbänke und 100 Stühle aus dem städtischen Mobiliar wurden aufgestellt.
  • 20 zusätzliche Fahrradständer wurden an zwei Markteingängen (Richtung Rosental und Frauenstraße) postiert.
  • Vier von fünf neuen LED-Schaukästen für Viktualienmarkt-Übersichtspläne sind bereits eingerichtet.
  • Über den Markt verteilt – mit Schwerpunkt in der Abteilung II – werden insgesamt zehn Solarleuchten mit integrierten Pflanztrögen aufgestellt; eine davon steht bereits.
  • Die Abteilung VI wurde zusätzlich mit bunten Lichterketten ausgestattet.

Mehr zu den Verschönerungen

Viktualienmarkt
Michael Hofmann
Neue Platanen, Blumen und Sitzgelegenheiten am Viktualienmarkt

Der Viktualienmarkt: Alle Infos auf einen Blick

Der Viktualienmarkt liegt im Zentrum der Münchner Altstadt, nur wenige Schritte vom Marienplatz, dem Alten Peter und dem Rathaus entfernt.

  • Geschichte: 1807 wurde ein Teil des Münchner Stadtmarkts am heutigen Marienplatz auf das Gelände des heutigen Viktualienmarkts verlegt: Der damalige Schrannenplatz am Rathaus war zu klein geworden. 
  • Biergarten: Die gut 100 Händler-Standln gruppieren sich um den zentralsten Biergarten Münchens, in dem abwechselnd die Biere aller sechs Münchner Brauereien ausgeschenkt werden.
  • Gastronomie: Auf dem Viktualienmarkt und drum herum gibt es viele Essens-Stände und Lokale. Vom Kaffeestand über Suppe bis zu deftiger Küche ist alles geboten.
  • Highlights: Das Einkaufen auf dem Markt und die Unterhaltungen mit den Marktleuten, die Pause für einen Snack, die Figurenbrunnen (Karl Valentin, Ida Schumacher, Weiß Ferdl & Co.) und die prächtige Heilig-Geist-Kirche.
Anette Göttlicher

Öffnungszeiten Viktualienmarkt: Wann ist geöffnet? 

Generelle Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr (wobei Ausnahmeregelungen für Blumenhändler, Gastronomen und Bäcker gelten.). Montags haben einige Standl geschlossen.

Lebensmittel und Waren vom Viktualienmarkt

Zwar ist der Markt heute für Delikatessen und Feinkost bekannt, war aber früher ein reiner Bauernmarkt – und das merkt man immer noch: Obst und Gemüse sind die Produkte, die am häufigsten an den über 100 Ständen angeboten werden. Neben der einheimischen, saisonalen Ware findet man heute aber auch Exotisches aus aller Herren Länder. 

Daneben bieten die Stände Fleisch, Fisch, Käse und Milchprodukte sowie Brot und Backwaren an. Vervollständigt wird das kulinarische Angebot von Tee- und Honigläden, Blumen, Pflanzen, Souvenirs, Weinen und Spirituosen. Und wen spontan der Hunger packt: Es gibt über 20 Imbiss-Stände, darunter nette Kaffeebuden und natürlich der gemütliche Biergarten am Viktualienmarkt.

Brunnen auf dem Viktualienmarkt

Weihnachtlich geschmückter Karl-Valentin-Brunnen auf dem Viktualienmarkt
Anette Göttlicher
Karl-Valentin-Brunnen

Während ihr die Stärkung eurer Wahl sucht, achtet mal auf die Brunnendenkmäler, die auf dem Markt verteilt sind! Sechs Münchner Persönlichkeiten trifft man hier an:

  • Karl Valentin
  • Liesl Karlstadt
  • Ida Schumacher
  • Roider Jackl
  • Elise Aulinger
  • Weiß Ferdl

Sehenswürdigkeiten rund um den Viktualienmarkt

Blick auf den Alten Peter vom Viktualienmarkt
Anette Göttlicher
Alter Peter vom Viktualienmarkt aus gesehen

Einen tollen Überblick über das Markttreiben bietet die Aussichtsplattform auf dem Alten Peter. Bei Föhn ist hier die Aussicht bis zu 100 Kilometer weit. Zudem lohnt es sich, die älteste erwähnte Pfarrkirche Münchens auch einmal von innen anzuschauen.

Ebenfalls zu den ältesten Kirchen Münchens zählt die katholische Heilig-Geist-Kirche am Viktualienmarkt. Und auch das historische Alte Rathaus und der weltberühmte Marienplatz mit seinem Glockenspiel sind vom Markt nur einen Katzensprung entfernt.

Maibaum auf dem Münchner Viktualienmarkt

Maibaum auf'm Viktualienmarkt
Michael Hofmann

Das schon von weitem sichtbare Wahrzeichen des Viktualienmarkts ist der riesige Maibaum, der im Abstand von einigen Jahren dort immer wieder neu aufgestellt wird. Erstmals wurde die blau-weiße Stange am 4. Mai 1962 im Herzen des Marktplatzes hochgezogen. Übrigens auf Anregung des damaligen Bürgermeisters Albert Bayerle mit dem bekannten Ausspruch: „Wenn wir schon ein Dorf sind, dann brauchen wir auch einen Maibaum". Heute ist der Maibaum aufgrund seiner guten Sichtbarkeit ein beliebter Treffpunkt auf dem Viktualienmarkt.

So wird auf dem Viktualienmarkt gefeiert

Besonderes Highlight: Der Tanz der Marktweiber
muenchen.de / Mónica Garduño
  • Am Faschingsdienstag zeigen die Damen von den Standln beim Tanz der Marktweiber einstudierte Tänze in schönen Kostümen.
  • Beim Brunnenfest werden am ersten Freitag im August die Figurenbrunnen mit bunten Blumen dekoriert, dazu gibt es kostenlose Auftritte und Musik.
  • In der Adventszeit werden beim "Winterzauber" die Standln mit Lichtern geschmückt. Crepes und Glühwein sorgen für die passende Stimmung.

Woher hat der Viktualienmarkt seinen Namen?

Der Name des Viktualienmarkts stammt aus dem 19. Jahrhundert und geht auf das Wort "Viktualien" zurück, das man damals als Synonym für Lebensmittel gebraucht hat. Es hat seinen Ursprung im lateinischen Wort "victus", was "Nahrung" bedeutet. Zu dieser Zeit war es im deutschen Sprachraum modern, deutsche Wörter zu lateinisieren. Davor wurde der Ort meist einfach nur Marktplatz genannt. Nicht zu verwechseln ist der Viktualienmarkt in der Altstadt übrigens mit dem Pasinger Viktualienmarkt, der sich im gleichnamigen Stadtteil im Münchner Westen befindet.

Geschichte des Viktualienmarkts seit 1807

Nein, der Viktualienmarkt war nicht schon immer an seinem heutigen Ort. Über Jahrhunderte hinweg, exakt bis zum 2.5.1807, fand der Münchner Markt auf dem heutigen Marienplatz statt. Mit der Zeit wurde dieser jedoch zu klein und deshalb beschloss König Max I. Joseph die Verlegung an den heutigen Standort. In den Jahrzehnten darauf näherte sich der Platz jener Struktur, wie sie auch heute noch besteht und wurde zur „guten Stube“ Münchens. Bis zum 2. Weltkrieg ging es für den Viktualienmarkt steil bergauf - seit 1870 gibt es die festen Stände, die auch heute noch seinen Charme ausmachen.

Im Krieg wurde der Markt so schwer beschädigt, dass kurzzeitig sogar ein kompletter Abriss im Raum stand. Zum Glück kam man von dieser Idee schnell wieder ab. Im Jahr 2005 wurde die an den Viktualienmarkt grenzende Schrannenhalle wieder errichtet, die 1932 abgebrannt war.

M-WLAN - Kostenloses WiFi in München

M-WLAN Hotspot (Informationen zu M-WLANAn zahlreichen Plätzen in München ist das Gratis-Angebot M-WLAN verfügbar, mit dem man kostenlos im Internet surfen kann.

M-WLAN ist ein kostenloser Service, der von der Stadt gemeinsam mit den Stadtwerken München als technischem Partner angeboten wird. muenchen.de und M-net treten dabei als Sponsoren auf.

Das könnte euch auch interessieren

Auf einen Blick

Viktualienmarkt

Viktualienmarkt
80331 München

Öffnungszeiten

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Mo
geschlossen
Di
geschlossen
Mi
geschlossen
Do
geschlossen
Fr
geschlossen
Sa
geschlossen
So
geschlossen