LGBTIQ*: Locations für Events, Beratung und Freizeit in München

Christopher Street Day 2018, Foto: muenchen.de / Mónica Garduño
Foto: muenchen.de / Mónica Garduño

Events, Angebote und Anlaufstellen von und für LGBTIQ*

Informationen und Angebote für die LGBTIQ*-Community in München: Beratung und Anlaufstellen, Freizeit, Ausgehen im Glockenbachviertel und mehr...

Veranstaltungen in München

In München ist immer was los für Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans*, inter*, nichtbinäre und queere Menschen. Gruppen, Vereine und nichtkommerziellen Einrichtungen der LGBTIQ*-Community organisieren unzählige Veranstaltungen aller Couleur.

Alljährliche Highlights der Szene sind außerdem der CSD in München, das Hans-Sachs-Straßenfest sowie der ganz besondere Weihnachtsmarkt Pink Christmas.

Glockenbachviertel und mehr - Orte der LGBTIQ*-Community in München

Schon seit den 1960er Jahren haben sich rund um den Gärtnerplatz und das Glockenbachviertel schwule Kneipen und Initiativen für sexuelle Gleichberechtigung angesiedelt – und es zum sogenannten "rosa Viertel" gemacht. Auch heute noch ist die Gegend mit Cafés, Nachtleben und Beratungssstellen Mittelpunkt des schwulen und lesbischen Lebens in München. In der Angertorstraße befindet sich die Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen der Stadt München, die die Gleichstellung von Lesben, Schwulen und Transgender fördert.

Ein ThemenGeschichtsPfad vom Marienplatz über die Maxvorstadt und Schwabing bis ins Glockenbach- und Gärtnerplatzviertel erzählt außerdem die Geschichte der Lesben und Schwulen in München.

Seit 2017 gibt es in der Münchner Altstadt außerdem ein Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Lesben und Schwulen.

Beratung und Anlaufstellen für die LGBTIQ*-Community in München

Die Angebote der LGBTIQ*-Community in München sind so vielfältig, dass für alle das Passende dabei sein sollte – von Jugendlichen bis zu Älteren. Gruppen, Vereine und Einrichtungen sind Anlaufstellen für die verschiedensten Bereiche:

  • Beratung und soziale Angebote
  • Gesundheit
  • Sport und Freizeit
  • Kunst, Kultur und Geschichte
  • Berufsbezogene Angebote
  • Bildungsangebote
  • Interkulturelle Angebote
  • diverse Interessensgruppen
  • Politische Angebote

Freizeitangebote für Lesben in München

Live-Konzert in der Angertorstraße, Foto: Filippo Steven Ferrara (Archivbild)
Foto: Filippo Steven Ferrara (Archivbild)

Neben vielen schwulen Lokalen, in denen natürlich auch Lesben gerne gesehen werden, gibt es auch einige Lokale, Institutionen und Partys, die speziell lesbisch ausgerichtet sind.

Mit dem lesbischen Angertorstraßenfest startet jedes Jahr die Pride-Week. Weitere Informationen und Termine für Lesben in München gibt es auf den Internetportalen lesbay und zur-paula.net.

Freizeitangebote für Schwule in München

Das Szene-Hotel “Deutsche Eiche“ ist informativer Anlaufpunkt in der Reichenbachstraße 13. Vorteil: Es ist rund um die Uhr geöffnet. Das Schwule Kommunikations- und Kulturzentrum Sub e.V. bietet täglich ab 19 Uhr das beliebte "Cafe im Sub" mit einem extra Info-Dienst zu allen Fragen rund um die schwule Community in München.

In allen Szeneeinrichtungen liegt das Monatsmagazin LEO mit einem großen Veranstaltungsteil aus. Einen guten Überblick über Partys gibt der Eventguide "SzeneTimer", zu finden bei Facebook.

Weiterführende Links

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top