Partner von muenchen.de

Sonderveröffentlichung von muenchen.de mit dem Theatron

Starker Sound auf der Seebühne

Kostenlose Musik unter freiem Himmel: Beim Theatron Pfingstfestival vom 19. bis 21.5.2018 stehen 18 Bands aus aller Welt - von Australien bis Würzburg - auf der Seebühne im Olympiapark. Wir stellen Euch einige Bands vor.

Bilder: So sieht es im Amphitheater aus

Alle Bands und Spielzeiten in der Übersicht

Montag, 21.5.
16:00 Uhr John Garner (Augsburg)
16:55 Uhr Maria Rui (München)
17:50 Uhr Baker‘s Eddy (Neuseeland & Melbourne, Australien)
18:50 Uhr Common Holly (Montreal, Kanada)
19:50 Uhr Santi & Tugce (Paraguay, Türkei & Berlin)
20:55 Uhr Scott Matthew (New York, USA)

Eintritt frei. Konzertende täglich um ca. 22 Uhr.

 

Montag: Ozeane, Kompromisslosigkeit und Melancholie

Theatron MusikSommer 2017, Foto: muenchen.de / Mónica Garduño
Foto: muenchen.de / Mónica Garduño

Maria Rui wohnt zwar in München, ihren Stil nennt sie aber „atlantisch“ – in Anspielung auf den gleichnamigen Ozean. Und tatsächlich, wenn man ihrer fast hypnotischen Stimme zuhört, dann ist die Verbindung zu einem rauschenden Meer gar nicht mal so weit hergeholt.

Die erste Single von Baker’s Eddy hat den geschmackvollen Namen „Jack Shit For You“ – eigentlich brauchen wir gar nicht zu erwähnen, dass die Neuseeländer kompromisslosen Rock mit punkigen Elementen machen.

Womit wir beim Abschluss-Act angekommen sind: Das Pfingstfestival lässt dieses Mal Scott Matthew ausklingen. Und auch das ist keine schlechte Wahl, denn der New Yorker Songpoet ist für seine leicht traurigen Songs bekannt, was zum leicht melancholisch machenden Ende des diesjährigen Pfingstfestivals ganz gut passt.

Das Pfingstfestival – ein Highlight im Festivalkalender

Seit seiner Premiere im Jahre 2001 hat sich das Theatron Pfingstfestival mittlerweile als fixer Termin im Festivalkalender etabliert. Das Open-Air-Festival bietet Fans aus der Region die Möglichkeit, ihre Lieblinge kostenlos in Aktion mitzuerleben und noch wenig bekannten Bands die Chance, sich vor einem großem Publikum unter Beweis zu stellen.

Mit dem Pfingstfestival können sich alle Musikfans bereits für den "Musiksommer" im Theatron warm machen. Mit einer Dauer von vier Wochen ist dieses das weltweit längste, kostenlose Open-Air-Musikfestival.

 

Mehr zum Thema und weitere Veranstaltungstipps

Top