Oktoberfest 2022: Alle Infos zum Standkonzert auf der Wiesn

Standkonzert beim Oktoberfest 2019, Foto: Robert Auerbacher (2019)
Foto: Robert Auerbacher (2019) OB Dieter Reiter beim Dirigieren an der Bavaria

Standkonzert: Die Wiesn-Kapellen spielen - OB Reiter dirigiert

Das traditionelle Standkonzert wird immer am zweiten Wiesnsonntag ausgetragen. Erst am 25. September 2022 treffen sich wieder alle Wiesn-Kapellen unter der Bavaria zum gemeinsamen Musizieren. Das Oktoberfest 2021 kann wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Oktoberfest-Standkonzert - auf einen Blick

  • Wann? Jedes Jahr am zweiten Wiesn-Sonntag. 2022 am 25. September
  • Wo? Zu Füßen der Bavaria-Statue auf der Theresienwiese
  • Wer? Die Kapellen aller Festzelte musizieren an diesem Tag gemeinsam; Dirigent ist der Münchner Oberbürgermeister

Video: So schön war das Standkonzert beim Oktoberfest 2019

Gemeinsam musizieren die Oktoberfestkapellen unter der Bavaria

Standkonzert beim Oktoberfest 2019, Foto: Monacoshots (2019)
Foto: Monacoshots (2019) Das Münchner Kindl Viktoria Ostler

Das Standkonzert findet traditionell am zweiten Wiesnsonntag zu Füßen der Bavaria statt. Die Kapellen aller Festzelte spielen auf den Stufen die absoluten Klassiker: Die bekanntesten Lieder und Märsche des Oktoberfests.

Oberbürgermeister Reiter wird beim Standkonzert zum Dirigenten

Standkonzert beim Oktoberfest 2019, Foto: Monacoshots (2019)
Foto: Monacoshots (2019)

Jedes Jahr tritt der Oberbürgermeister Dieter Reiter höchstpersönlich als Dirigent in Aktion und auch einige weitere Prominente aus München geben sich die Ehre.

"Traumwetter, Traumzuschauer, Traummusik - was will man mehr in München, alles friedlich - das passt", sagt OB Reiter zum Standkonzert.

Mehr Wiesn gibt's hier

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top