Wegen Corona: Stadtgründungsfest 2020 ist abgesagt

Impressionen vom Stadtgründungsfest in München, Foto: Bernd Römmelt
Foto: Bernd Römmelt

Infos zum Stadtgeburtstag 2020: Was trotzdem stattfindet

2020 fällt die große Geburtstagsfeier wegen der Corona-Pandemie aus. Zum Stadtgeburtstag am 14. Juni 2020 jedoch kann Jung und Alt die Isarstadt aufs Neue entdecken.
Im nächsten Jahr geht es wieder weiter: Am 12. und 13.6.2021 feiert München den 863. Stadtgeburtstag! Beim Stadtgründungsfest verwandelt sich die Altstadt in eine Erlebnismeile und verbindet die Geschichte Münchens mit der Gegenwart.

Aktionen zum Stadtgeburtstag

Das war das Programm 2019

Straßenkünstler

Straßenkünstler beim Münchner Stadtgründungsfest, Foto: Wolfgang Weigl
Foto: Wolfgang Weigl

Die Innenstadt Münchens verwandelt sich während des Stadtgründungsfests in eine „Erlebnismeile“.

Straßenkünstler sorgen für Geburtstagsüberraschungen und unterhalten die Besucher, Straßenmusikanten spielen auf und die historische Stadtwache der Würmesia ist ebenfalls unterwegs.

Historisches

Historische Aufnahme: Die Ostseite des Karlsplatzes, Foto: Stadtarchiv München
Foto: Stadtarchiv München

Das Stadtgründungsfest erinnert an den „Augsburger Vergleich“: Als sich Herzog Heinrich der Löwe und der Bischof von Freising am 14. Juni 1158 endlich über die Verlegung der Salzstraße einigen konnten, wurde „munichen“ zum ersten Mal urkundlich belegt.

Mehr zum historischen Hintergrund des Stadtgründungsfests

Bewerberinformationen

Bewerbungsschluss für das Stadtgründungsfest 2021 (12./13.6.) ist am 31.12.2020.

Informationen zur Bewerbung finden Sie auf dieser Seite

Kontakt Veranstalter und Organisation

Landeshauptstadt München
Referat für Arbeit und Wirtschaft
Herzog-Wilhelm-Str. 15
80331 München
E-Mail: veranstaltungen.raw@muenchen.de

Veranstaltungsbüro:
Neues Rathaus, Ratstrinkstube
Tel.: +49 (0)89 233 82 80 4

Presseservice

Kontakt für Presse, Dreh- und Fotogenehmigungen:
Dr. Gabriele Papke
Tel. +49 89 233 82811
E-Mail: presse-veranstaltungen.raw@muenchen.de
Aktuelle digitale Pressemappe
 

Corona: Abgesagte Veranstaltungen in München

In Bayern ist das öffentliche Leben zur Eindämmung des Coronavirus eingeschränkt. Veranstaltungseinrichtungen öffnen nur schrittweise wieder. Großveranstaltungen bleiben mindestens bis Ende Dezember untersagt. Bitte informiert Euch unbedingt auf den Seiten der Veranstalter oder Ticketanbieter über konkrete Absagen oder Verschiebungen und die Kartenrückgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top