Der 866. Münchner Stadtgeburtstag – das bietet das Stadtgründungsfest 2024

München feiert den 866. Stadtgeburtstag am Samstag, 8. Juni und Sonntag, 9. Juni 2024 mit einer Erlebnismeile in der Altstadt. Diesmal unter dem Motto „Es geht wieder rund“ anlässlich der Fußball-Europameisterschaft, die knapp eine Woche später in München eröffnet wird. Was bei diesem Stadtgründungsfest alles rund- und abgeht, stellen wir hier vor.

Key Visual zum Münchner Stadtgeburtstag 2024
LHM

Erlebnismeile zum Stadtgeburtstag: „Es geht wieder rund" im Zeichen der UEFA EURO 2024

Stadtgeburtstag: Rathausbalkon
Anette Göttlicher

Zwischen Wittelsbacherplatz, Odeonsplatz und Sendlinger Straße verwandelt sich die Altstadt wieder in eine Erlebnismeile mit Live-Musik und Tanz auf mehreren Bühnen, Informationen und Aktionen, Biergarten, Riesenrad, Volksfestgaudi, Handwerkerdorf und Kunsthandwerkermarkt, Familienprogramm, Stadtführungen und vielem mehr. Neu in diesem Jahr sind die Sportmeile und die Open-Air-Tanzfläche am Wittelsbacherplatz.

Straßenkünstler*innen und -musikant*innen unterhalten als Geburtstagüberraschungen die Besucher*innen und auch die Stadtwache der Würmesia ist unterwegs.

Natürlich wirft die Fußball-Europameisterschaft vom 14. Juni bis 14. Juli in München ihre Schatten voraus: Der Stadtgeburtstag mit dem Motto „Es geht wieder rund“ steht ganz im Zeichen der UEFA EURO 2024 in der Host City München, so gibt es Aktionen rund um den Sport und den Fußball.

Veranstaltungszeit

  • Samstag, 8. Juni 2024, 10 – 23 Uhr
  • Sonntag, 9. Juni 2024, 11 – 21.30 Uhr

Große Bühne am Marienplatz mit Biergarten

Moriskentänzer beim Münchner Stadtgeburtstag
Anette Göttlicher

Von bayerischer Musik bis hin zu Rock und Pop – für jeden Geschmack ist auf der großen Musikbühne am Marienplatz etwas dabei.

Auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz. Der große Biergarten auf dem Marienplatz vor dem Rathaus bietet Platz zum gemütlichen Verweilen und Schmausen. Speziell zum Stadtgeburtstag gibt es
am Sonntag von 11 bis 12 Uhr eine Weißwurst für 1,50 Euro.

Eine Woche vor dem Beginn der Fußball-EM steht zum Stadtgeburtstag das „Münchner Kindl"-Spectacular als Selfie-Spot am Marienplatz.

Getreu dem sportlichen Motto finden im überdachten Loungebereich auf dem Marienplatz Spezial-Talks und Autogrammstunden mit Sportidolen statt. Außerdem dürfen Besucher*innen an einer großen Multi-Ball-Videowand ihr Können unter Beweis stellen. 

Bühnenprogramm am Marienplatz

Samstag, 8. Juni 2024, 10.30 – 23.00 Uhr

  • 10.30 Uhr |  Blasmusik
  • 11.00 Uhr |  Glockenspiel am Rathausturm
  • 11.15 Uhr |  Eröffnung des 866. Stadtgeburtstags mit Oberbürgermeister Dieter Reiter und der Münchner Stadtwache sowie den Munich Cheerleaders
  • 12.00 Uhr |  Glockenspiel am Rathausturm
  • 12.15 Uhr |  Tanz der Cheerleader MCA Dancers
  • 13.00 Uhr |  Die Haberer (Austropop und Bayern-Rock)
  • 15:00 Uhr |  Diatoniks (Schnell, Stark, mit Strom, bairischer Balkanbeat)
  • 16.30 Uhr |  Großstadtboazn (Authentische Volxxmusik mit Herz und guter Laune)
  • 17.00 Uhr |  Glockenspiel am Rathausturm
  • 18.30 Uhr |  Tune Circus (Anspruchsvoller melodiöser Rock und Pop)
  • 20.30 Uhr |  Bergson Allstars (Rock bis Pop, Live-Musik, die ins Mark geht)

Sonntag, 9. Juni 2024, 11.00 – 21.30 Uhr

  • 11.00 Uhr |  Glockenspiel am Rathausturm
  • 11.00 Uhr |  Biergartenauftakt mit Tromposaund Brass Blasmusik und dem traditionellen Weißwurstfrühstück
  • 12.00 Uhr |  Glockenspiel am Rathausturm
  • 12.15 Uhr |  Tanz der Morisken
  • 13.00 Uhr |  Mittagsgebet (mit der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen, Posaunenchorensemble und St. Lukas Chor)
  • 13.30 Uhr |  St. Lukas Gospel-Chor (Große Stimmen, zarte Töne und ein abwechslungsreiches Repertoire)
  • 14.30 Uhr |  Wiesn-Tisch-Verlosung mit Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner
  • 15.00 Uhr |  Alpin Drums (Alpines Drum-Spektakel und Percussion-Kunst mit Milcheimer, Sense und mehr)
  • 16.45 Uhr |  Blechblosn (Freche, urige Blasmusikband)
  • 17.00 Uhr |  Glockenspiel am Rathausturm
  • 18.30 Uhr |  SonUnplugged (Acoustic-Pop-Rock mit eigenem Stil)
  • 19.30 Uhr |  Bananafishbones (Erste deutsche Liga des Indie-Rocks)

Moderation: Uli Florl, Radio Arabella

Wittelsbacherplatz: Riesenrad, Sportmeile und Tanzparty

muenchen.de/Michael Hofmann
  • Samstag, 8. Juni, 10.30 bis 23 Uhr
  • Sonntag, 9. Juni, 11 bis 21.30 Uhr

Highlight des Stadtgeburtstages ist wieder das 50 Meter hohe Riesenrad mit 36 geschlossenen Gondeln am Wittelsbacherplatz. Von oben habt ihr einen wunderbaren Blick über die Türme der Altstadt hinweg auf ganz München.

Vor dem Riesenrad laden
Münchner Tanzschulen auf Münchens größter Open-Air-Tanzfläche zu einer fulminanten Tanzparty mit Shows bis in die Abendstunden ein. Mit kurzen, knackigen Workshops lernen Besucher*innen erste Tanzschritte.

Entlang der Brienner Straße verläuft heuer die Sportmeile:
Hier gibt es zahlreiche Sportangebote von Balance-Spielen über Rolli-Korbball bis hin zu Jonglagen, Kleinfeld-Fußball und Soccer-Angeboten.

Volksfestsgaudi am Odeonsplatz

Michael Hofmann
  • Samstag, 8. Juni, 10.30 bis 23 Uhr
  • Sonntag, 9. Juni, 11 bis 21.30 Uhr

Volksfestgaudi für die ganze Familie bietet wieder der Odeonsplatz. Essensstände und Süßwarenbuden locken zum Schlemmen und Naschen, dazu gibt es kühle Getränke, Kaffee und auch Prosecco (ist ja schließlich ein Geburtstag). Karusselle folgen dem Geburtstagsmotto „Es geht wieder rund" und an den Spielbuden testet ihr euer Geschick.

Organisation und Leitung: Veranstaltungsgesellschaft Münchner Schausteller GmbH (VMS)

Handwerkerdorf am Odeonsplatz

Michael Hofmann
  • Samstag, 08. Juni, 10.30 bis 21 Uhr
  • Sonntag, 09. Juni, 11 bis 20 Uhr

In Schauwerkstätten im Handwerkerdorf auf dem Odeonsplatz zeigen Handwerksbetriebe der Innungen aus München und Umgebung ihr Können: Dachdecker*innen, Metallbauer*innen, Zimmerer*innen und viele andere Gewerke. Für Schulabgänger*innen lohnt sich ein Besuch im Handwerkerdorf, wenn sie eine Ausbildung beginnen wollen. Die Besucher*innen können wieder an vielen Ständen selbst aktiv werden.

Organisation und Leitung: Claudius Wolfrum, Handwerkerdorf

Irish-Bayrisches Programm am Rindermarkt

Anette Göttlicher
  • Samstag, 8. Juni 10.30 – 23 Uhr
  • Sonntag, 9. Juni, 11 – 21.30 Uhr


„Irish-Bayrisch“ heißt es am Rindermarkt: Schließlich haben Iren und Bayern viel gemeinsam, denn sie lieben Musik und Tanz, mögen gutes Bier und Geselligkeit. Ein entsprechendes Programm erlebt ihr auf der Bühne. Passend zum Geburtstagsmotto gibt es außerdem sportliche Aktionen.

Bühne am Samstag 8. Juni, ab 10.30 Uhr

  • 10.30 Uhr | Schöffeldinger Musikanten
  • 12.30 Uhr | Großkonreuther Alphornbläser
  • 13.00 Uhr | Downtown Folk
  • 14.30 Uhr | Großkonreuther Alphornbläser
  • 15.00 Uhr | OM
  • 16.30 Uhr | Großkonreuther Alphornbläser
  • 17.00 Uhr | Hot Asphalt
  • 18.45 Uhr | Bartls Most
  • 20.30 Uhr | The Led Farmers

Bühne am Sonntag 9. Juni, ab 11 Uhr

  • 11.00 Uhr | Adelshofener Blasmusik
  • 13.00 Uhr | Rince Tír Na nÓg
  • 13.30 Uhr | Downtown Folk
  • 15.00 Uhr | Rince Tír Na nÓg
  • 15.30 Uhr | Paul Daly Band
  • 16.00 Uhr | Münchens OB Dieter Reiter & Paul Daly Band
  • 17.00 Uhr | Rince Tír Na nÓg
  • 17.45 Uhr | Hot Asphalt
  • 19.30 Uhr | Roland Hefter & Isar Rider 

Kunsthandwerkermarkt: Handwerk und shoppen

Stefanie Schwenda
  • Samstag, 8. Juni, 10.30 bis 22 Uhr
  • Sonntag, 9. Juni, 11 bis 20.30 Uhr
  • Sendlinger Straße, Rindermarkt und Theatinerstraße

Der Kunsthandwerkermarkt lädt ganztägig zum Flanieren, Entdecken und Kaufen ein. Rund 100 Künstler*innen und Kunsthandwerker*innen präsentieren ihre Objekte und Gebrauchsgegenstände, die liebevoll mit der Hand gearbeitet sind. In der Sendlinger Straße können sich Besucher*innen in der Chill-Area auf Liegestühlen zu Musik ausruhen.

Organisation und Leitung: Jens Höpke, www.lebeninbronze.de

Kinderprogramm im Alten Hof

Stadtgeburtstag 2023: Kinderprogramm
Thomas W. Reger
  • Samstag, 8. Juni, 11 bis 18 Uhr
  • Sonntag, 9. Juni, 11 bis 18 Uhr

Im Alten Hof gibt es ein historisches Spektakel für kleine und große Detektive und Spürnasen. Unter dem Titel „Tu Felix Bavaria, Nube“ gilt es einen Kriminalfall über eine verschwundene Brautsteuer für eine herzogliche Hochzeit zu lösen.

In den Ateliers und Werkstätten können Kinder, Jugendliche und Familien kräfig mit anpacken und die Hochzeit vorbereiten: Ob in der Hofküche, der Wäscherei, beim Korbflechten oder bei der Holzschnitzerei!

Organisation und Leitung: Spielaktion von Kultur & Spielraum e.V., Stadtjugendamt/Jugendkulturwerk in Zusammenarbeit mit MPZ-Museums Pädagogisches Zentrum und der Musikgruppe EX-ING.

Tanzt das Rathaus: Musik und Tanz zum Mitmachen

Tanzt das Rathaus
Tjark Lienke

Im Festsaal des Alten Rathauses bringen Tanzmeisterin Katharina Mayer und der Niederbayerischen Musikantenstammtisch am Sonntag allen die legendäre „Münchner Francaise“ bei. Dazu spielt das Salonorchester Karl Edelmann mit der „Fledermaus-Quadrille“ von Johann Strauss (Sohn) Operettenmusik des 19. Jahrhunderts. Bei diesem historischen Tanz stehen sich Tanzpaare in langen Reihen gegenüber und tanzen miteinander verschiedene Figuren. Beim anschließenden Zwiefachen-Tanzkurs wird im Taktwechsel innerhalb der Melodien getanzt.

Die Kurse sind kostenlos. Anmeldung und Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Auch Einzeltänzer*innen sind herzlich willkommen.

Tanzkurse im Alten Rathaus (Festsaal)

  • Sonntag, 9. Juni
  • Tanzkurs 1: 14.00 – 15.30 Uhr und
  • Tanzkurs 2: 16.00 – 17.30 Uhr

In Kooperation mit dem Kulturreferat der LH München – Abt. 3 Kulturelle Bildung, Internationales, Urbane Kulturen/Volkskultur. www.volkskultur-muenchen.de

München entdecken: Kostenfreie Stadtführungen

An beiden Tagen werden vom Münchner Gästeführerverein e.V. kostenlose Altstadtrundgänge zu jeder vollen Stunde sowie Themenrundgänge zum Geburtstagsmotto angeboten. Treffpunkt ist der Stand des MGV  vor der Tourist-Info.

Altstadtrundgänge

  • Sa. 8. Juni: 11.30 - 16.00 Uhr
  • So. 9. Juni: 11.30 - 16.00 Uhr

jeweils einstündige Führungen zu jeder vollen Stunde

Themenrundgänge

Dauer ca. 1 bis 1,5 Stunden

  • Samstag, 8. Juni
    12.30 Uhr: „Sprinten und bummeln“
    14.30 Uhr: „Fußball, Fingerhakeln und Wellenreiten“
    16:00 Uhr: „Kleine Stadtgeschichte zur Flößerei“
  • Sonntag, 9. Juni
    12.30 Uhr: „Fußball, Fingerhakeln und Wellenreiten“
    14.30 Uhr: „Sprinten und bummeln“
    16:00 Uhr: „Kleine Stadtgeschichte zur Flößerei“

Organisation und Leitung: Münchner Gästeführer Verein e.V., Renate Bartholomae, r.bartholomae@mgv-muenchen.de, www.mgv-muenchen.de

Bennofest am Münchner Dom

Anette Göttlicher
  • Samstag, 8. Juni, 10.00 – 22.00 Uhr
  • Sonntag, 9. Juni, 11.00 – 21.00 Uhr

München feiert seinen Stadtpatron – den Heiligen Benno – unter dem Motto „Schlüssel zu unseren Herzen“ mit einem Bühnenprogramm und Infoständen rund um den Münchner Dom: Der Katholikenrat und die Seelsorgsregion München veranstalten das Bennofest entlang der Kaufinger- und Neuhauser Straße bis hin zum Richard-Strauss-Brunnen. Zahlreiche katholische Vereine und Verbände, muttersprachliche Gemeinden und Einrichtungen der Erzdiözese wirken bei den spirituellen und unterhaltsamen Angeboten mit.

Highlights auf dem Bennofest:

  • Ausstellung im Rahmen des Bistumsjubiläums „1300 Jahre Bistumsgeschichte“ in der Krypta des Münchner Doms
  • Kirchenführungen und Turmaufstieg – Kinder, die Benno heißen, haben mit ihren Familien freien Eintritt
  • Original Oktoberfestband Münchner Gaudiblosn, am Samstag, 8.6. ab 19 Uhr
  • Festgottesdienst mit Kardinal Reinhard Marx, am Sonntag, 9.6. um 10 Uhr
  • Benno-Festgarten mit leckeren Schmankerln wie Steckerlfisch, Bratwurstsemmeln, Waffeln und einem Ausschankwagen für Getränke

Organisation und Leitung: Erzdiözese München und Freising

Ausstellung „Instrumentalized“ in der Rathausgalerie

  • Samstag, 8. Juni, 13 – 19 Uhr
  • Sonntag, 9. Juni, 11 – 19 Uhr

Beate Engl und Justin Lieberman zeigen mit „Instrumentalized“ eine Ausstellung in der Rathausgalerie: In ihrer raumgreifenden Installation spielt eine Pianola eine Notenrolle mit der Karte des Nachthimmels ab und projiziert Sternenbilder in den Raum – und das ganz ohne menschliches Zutun. Am Stadtgeburtstag finden zur Ausstellung, die vom 7. Juni bis 18. August 2024 in der Kunsthalle läuft, Rundgänge und weitere Veranstaltungen statt.

Die Rathausgalerie ist zudem Start- und Zielpunkt eines sportlichen Parcours rund um das Neue Rathaus für Kinder und Familien, der „Kunst und Bewegung“ verbindet.

Das Stadtgründungsfest in der Übersicht

Handwerkerdorf auf dem Odeonsplatz
Handwerkerdorf

Veranstaltungszeit und -ort:

  • Samstag, 8. Juni 2024, 10.30 – 23 Uhr und Sonntag, 9. Juni 2024, 11 – 21.30 Uhr
  • Odeonsplatz und Wittelsbacherplatz bis Marienplatz, Residenzstraße und Alter Hof bis Max-Joseph-Platz, Rindermarkt und Sendlinger Straße

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

  • S1-S8, U3, U6 bis Marienplatz,
  • U3, U4, U5, U6 bis Odeonsplatz

Tourist Information am Marienplatz: Sonderangebote zum Stadtgeburtstag, Informationen, Rundgänge und Rundfahrten (Sa, So geöffnet 10 bis 18 Uhr)

Stadtgründungsfest barrierefreiwww.muenchen-tourismus-barrierefrei.de

Veranstalter und Organisation: Landeshauptstadt München, Referat für Arbeit und Wirtschaft, Geschäftsbereich Tourismus, Veranstaltungen, Hospitality.
Kontakt: Herzog-Wilhelm-Str. 15, 80331 München, Mail: tourismus.hospitality@muenchen.de

Übersichtsplan zum Stadtgründungsfest

Grußworte der Stadtspitze

„Liebe Münchnerinnen und Münchner, liebe Gäste, wir feiern dieses Jahr Münchens 866. Geburtstag! Und weil die Fußball-Europameisterschaft zeitlich mit dem Geburtstag zusammenfällt, haben wir das Motto für den diesjährigen Stadtgeburtstag passend dazu gewählt: „Es geht wieder rund“! Die Älteren von Ihnen werden sich vielleicht erinnern: Der Satz nimmt den legendären Spruch von Sepp Herberger, Bundestrainer der Weltmeistermannschaft von 1954, auf: „Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 Minuten“. Unser Geburtstagsfest dauert zwar nicht nur 90 Minuten, sondern zwei Tage. Aber das ist dem Anlass auch absolut angemessen. Sie alle können sich auf ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, auf sportliche Mitmachspiele, das Handwerkerdorf, auf Fahrgeschäfte und Buden freuen. Übrigens wird auch „Albärt“, das Maskottchen der EM, mit uns feiern. Eines meiner persönlichen Highlights ist das Musikprogramm „Irish-Bayrisch“, bei dem ich gemeinsam mit Paul Daly auftreten darf. Mein Dank gilt allen Mitwirkenden für die professionelle und engagierte Organisation. Viel Vergnügen bei Münchens Stadtgeburtstag 2024!“

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter
Dieter Reiter Oberbürgermeister

Liebe Geburtstagsgäste, eine Woche vor dem Start der Fußball-Europameisterschaft feiern wir den 866. Geburtstag unserer schönen Stadt. Eine Feier „im kleinen Kreis“, bevor wir Fußballgäste aus der ganzen Welt empfangen dürfen. Für mich als Münchner ist der Stadtgeburtstag immer ein ganz besonderes Fest. Hier treffe ich alte Bekannte im Handwerkerdorf, fahre mit meiner Familie Riesenrad am Wittelsbacherplatz und genieße das bunte Programm auf der Bühne dem Marienplatz. Außerdem gibt es heuer am Wittelsbacherplatz einen neuen Verweilbereich sowie Gastro-Stände. Abends steht hier eine Tanzparty mit DJ auf dem Programm. Schauen Sie vorbei und feiern Sie unsere Stadt. Wir treffen uns dort.“

Clemens Baumgärtner, Wirtschaftsreferent München
Clemens Baumgartner Referent für Arbeit und Wirtschaft

Historisches zum Stadtgeburtstag

Das Münchner Kindl auf dem Rathaus
München-Tourismus, Redline Enterprises

Mit dem „Augsburger Vergleich“ vom 14. Juni 1158 konnte Kaiser Friedrich Barbarossa auf dem von ihm einberufenen Reichstag die Streitigkeiten zwischen Herzog Heinrich dem Löwen und dem Bischof von Freising um die Verlegung der Salzstraße beilegen. Mit dem Augsburger Vergleich wurde „Munichen“ erstmals urkundlich belegt. Seit 1988 feiert München mit dem Stadtgründungsfest an einem Wochenende im Juni seinen "Geburtstag".

Im Auftrag des Referats für Arbeit und Wirtschaft

Dieser Beitrag über den 866. Münchner Stadtgeburtstag ist vom Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt beauftragt. Die Inhalte wurden zwischen Auftraggeber und muenchen.de, dem offiziellen Stadtportal, abgestimmt.