Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Münchner Kultur von daheim erleben: Live-Veranstaltungen online

Nationaltheater in der Abendämmerung

Konzerte, Partys und Theater - Münchner Events in Livestreams und Mediatheken

Corona wirbelt die Münchner Kultur durcheinander - Konzerte und Theatervorstellungen sind abgesagt, Clubs geschlossen. Doch die kreative Szene reagiert und kommt online zu Euch ins Haus! Mit bestehenden Formaten und neuen Ideen: Live-Übertragungen aus der Oper, Highlights aus dem Archiv oder Partys auf Youtube. Wir sammeln für Euch hier Angebote aus München - und bleibt dran: Wir ergänzen laufend neue Tipps!

Hinweis: Aufgrund der aktuell hohen Auslastung der genannten Online-Streams kann es hin und wieder zu kurzfristigen Ausfällen der Angebote kommen.

Talk und Musik aus dem Gärtnerplatztheater

Hinter dem Vorhang - Gärtnerplatztheater, Foto: Michael Heidinger
Foto: Michael Heidinger

"Hinter dem Vorhang - Talk vom Gärtnerplatz" heißt die neue Online-Serie des Staatstheaters am Gärtnerplatz, die Ihr live und kostenlos verfolgen könnt. Immer donnerstags um 19:30 Uhr moderiert Intendant Josef E. Köpplinger eine Mischung aus Gespräch und musikalischer Unterhaltung - mit Stargästen und Ensemblemitgliedern. Jede Episode steht unter einem bestimmten Motto - u.a. haben Brigitte Fassbaender und Konstantin Wecker für das innovative Musiktheaterformat zugesagt.

 

Münchner Filmmuseum: Erweiterung des Online-Angebots

Münchner Stadtmuseum von außen, Foto: muenchen.de/Leonie Liebich
Foto: muenchen.de/Leonie Liebich

Filmfans aufgepasst: Das Münchner Filmmuseum bietet ausgewählte Klassiker auch online an. Bislang konntet Ihr über die Videoplattform Vimeo Filmreihen von Klaus Wyborny (aktuell: "Das letzte Jahr") und Restaurierungen ausgewählter Streifen (aktuell: "Von morgens bis mitternachts") sehen. Nun wird das Angebot nochmals erweitert. Ab dem 19.5. zeigt das Filmmuseum in Zusammenarbeit mit der Werner-Herzog-Stiftung von Dienstag bis Freitag eine der Filmstunden, die Regisseur Werner Herzog 1991 auf der Viennale präsentiert hat. Los geht's mit der "Filmstunde 1".

Die Stadtspürer: Kostenlose Stadtführungen online

Die Stadtspürer, Foto: Die Stadtspürer/Facebook
Foto: Die Stadtspürer/Facebook

Ihr wollt die Geheimnisse Münchens erkunden? Die Stadtspürer nehmen Euch mit in die mystischen und mysteriösen Ecken unserer Landeshauptstadt - während der Corona-Krise mit kostenlosen Livestreams über Facebook. Dabei lernen sogar Einheimische noch etwas über München - ob nun über die Glückslöwen an der Residenz, biblische Geheimnisse im Stadtbild oder "Das Rätsel der Biene". Regelmäßig kommen neue Online-Stadtführungen und Talks hinzu - und Ihr könnt natürlich auch die bisherigen Folgen nachschauen.

Zum Facebook-Kanal der Stadtspürer

Bar Gabanyi: "Kultur erhalten - Ehrensache!"

Stefan Gabanyi, Foto: Stefan Gabanyi
Foto: Stefan Gabanyi

Wirt Stefan Gabányi lädt immer donnerstags zu Plaudereien mit Live-Konzert aus seiner Bar. Gemeinsam mit Fany Kammerlander präsentiert er jede Woche eine neue Band - u.a. waren schon die Bananafishbones zu Gast. Jeweils für rund 60 Minuten will der Livestream unter dem Motto "Kultur erhalten - Ehrensache" - sowohl Künstler unterstützuen als auch das Lokal erhalten.

Rybel Cut: Livestreams aus der Krake Bar

Rybel Cut, Foto: Rybel Cut
Foto: Rybel Cut

"Covibes 20" - Mit dieser Live Streaming-Spendenserie will Rybel Cut, eine kleine Münchner Firma, die sich auf Marketing, Events und Upcycling Fashion spezialisiert hat, lokale Künstler und Orte während der Krise unterstützen: "Wir möchten damit den Leuten nicht nur tolle Musik und Beats nach Hause liefern, sondern auch Spenden für lokale Künstler und Bars/Cafés in München sammeln, um diese in Zeiten der Krise zu supporten."

Gestreamt wird daher nun jeden Mittwoch und Samstag live mit wechselnden Künstlern aus der Krake Bar oder anderen Münchner Cafés. Den Stream und weitere Infos findet Ihr auf der Instagram und Facebook Seite von Rybel Cut.

Party für daheim: DJs live aus dem Harry Klein

DJ Pult, Partybild,

Das Harry Klein ist wie alle Münchner Clubs geschlossen – doch die Residents des Harry Klein und viele weitere Münchner Kollektive und deren Künstler*innen machen für Euch Party dahoam. Dank eines neuen Live-Aufnahmestudios tanzt Ihr einfach bei Euch im Wohnzimmer mit. (Denkt bitte an die Nachbarn!). Für visuelle Effekte sorgt ein VJ. Seid bei Facebook und Twitch dabei. dabei. Die konkreten Termine findet Ihr kurzfristig auf der Facebook-Seite vom Harry Klein.

Mehr Infos zur Live-Stream-Party aus dem Harry Klein
Den coolsten Link zum Livestream findet Ihr über den Twitch-Kanal des Harry Klein

Münchner Marionettentheater: Die Abenteuer des kleinen Bären

Szene aus "Die Abenteuer des kleinen Bären", Foto: Münchner Marionettentheater
Foto: Münchner Marionettentheater

Nach dem großen Erfolg von „Die Zauberflöte“ hat das Münchner Marionettentheater ein neues Stück zum Abruf bereitgestellt: Die Puppenspieler zaubern für Euch Siegfried Böhmkes „Die Abenteuer des kleinen Bären“ auf die Bühne. Der Bär geht in diesem Stück mit seinem besten Freund auf eine große Reise und erlebt dabei natürlich jede Menge spannende Abenteuer. Geeignet ist das Stück für Kinder ab 4 Jahren.
Hier findet Ihr die Aufzeichnung

Opern-on-Demand aus der Bayerischen Staatsoper

Bayerische Staatsoper - Innenraum, Foto: Wilfried Hösl
Foto: Wilfried Hösl

Auf Staatsoper.tv bietet die Bayerische Staatsoper kostenlose Livestreams ihrer Vorstellungen und Aufzeichnungen aus der Mediathek an. Derzeit verfügbar sind Aufzeichnungen aus dem Repertoire: das aktuelle Programm von Staatsoper.tv (Anzeige).

Eine Registrierung ist auch nicht nötig. Einfach rein in den heimischen Opernsessel!  Zum Livestream der Staatsoper

Junges Theater: Schauburg goes online

Schauburg Frontansicht , Foto: Judith Buss
Foto: Judith Buss

Auch die Schauburg stellt ihre Inszenierungen ins Netz: Streams von Konzerten, Lesungen oder virtuelle Museumsbesuche für die Erwachsenen und Theaterstücke für Kinder und Jugendliche.

Online in die Kammerspiele: Täglich ein Stück aus dem Repertoire

Münchner Kammerspiele, Foto: Andrea Huber
Foto: Andrea Huber

Ihr kennt von den Kammerspielen bisher nur die Spielstätten 1, 2, und 3 an der Maximilianstraße und Falckenbergstraße? Dann wird es Zeit den Rechner anzuwerfen und die ganz neue "Kammer 4" kennenzulernen. Denn die Kammerspiele bringen ihre Inszenierungen on Demand direkt zu Euch aufs Sofa. Jeden Tag stellt das Theater ab 18 Uhr einen internen Mitschnitt einer Inszenierung aus dem Spielplan für 24 Stunden online. Und auch Live-Lesungen und -Theater erwarten Euch.

TamS Heimtheater: Online-Inszenierungen

Mit dem TamS bringt noch ein kleineres Münchner Theater seine Produktionen zu Euch nach Hause. Das "TamS Heimtheater" zeigt in den nächsten Tagen Mitschnitte seiner unterschiedlichen Inszenierungen online, darunter "Sie sinken, wir winken. Die Odyssee." und "Brandstifterei" nach Max Frisch und "Weltuntergang Riesenblödsinn" von Karl Valentin. Der online-Spielplan wird kontinuierlich ergänzt.

Video on Demand statt Premiere im HochX

Das Theater HochX von außen., Foto: Theater HochX
Foto: Theater HochX

Das HochX lädt immer am ersten Mittwoch zur neue PodcastReihe Kettenreaktion von und mit Ruth Geiersberger ein. Dabei wird gemeinsam gegrübelt und über Fragen des Lebens und der Kunst diskutiert.

Residenztheater: Ein Blick hinter die Kulissen

Residenztheater von außen , Foto: Residenztheater München
Foto: Residenztheater München

Auf dem YouTube-Kanal des Residenztheaters nimmt Euch das Ensemble im "Tagebuch eines geschlossenen Theaters" mit in den neuen Alltag der Schauspieler, jetzt, wo auch der Probenbetrieb eingestellt wurde. Die Videos entstanden bereits, als die Proben noch nicht unterbrochen waren!

 

Gottesdienste live: Übertragungen aus der Frauenkirche

München-Panorama vom Olympiaberg in der Abendsonne, Foto: muenchen.de/Michael Hofmann
Foto: muenchen.de/Michael Hofmann

Auch nachdem das Erzbistum München und Freising wieder öffentliche Gottesdienste abhalten darf, gibt es weiterhin tägliche Live-Übertragungen eines Gottesdienstes aus der Sakramentskapelle der Frauenkirche (sonntags 10 Uhr, montags bis samstags 17:30 Uhr). Ihr könnt virtuell am Gottesdienst über das Münchner Kirchenradio oder den Video-Stream über die Webseite des Erzbistums teilnehmen.

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top