Münchner Open-Air-Highlight mitten in der Altstadt

Klassik am Odeonsplatz 2024

Münchens schönstes Open Air findet am 12. und 13. Juli 2024 wieder auf dem Odeonsplatz statt. Das zweitägige Klassik-Event mit Konzerten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und der Münchner Philharmoniker wartet mit einer traumhaften Kulisse und Stars der Klassikszene auf. Wer keine Karte hat, muss sich nicht grämen: Klassik am Odeonsplatz läuft auch im Fernsehen!

Datum und Veranstaltungsort

Odeonsplatz

Klassik am Odeonsplatz
Mde / Christian Rudnik

12. Juli - Symphonieorchester des BR

Am Freitag, 12. Juli erleben Klassik-Fans das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung des Chefdirigenten Sir Simon Rattle. Die Wagner-Stars Anja Kampe (Sopran) und Michael Volle (Bariton) singen zu Höhepunkten aus Richard Wagners „Walküre“. Nach der Pause folgt die 2. Symphonie von Johannes Brahms.

13. Juli – Münchner Philharmoniker

Der Samstagabend, 13. Juli bringt eine Premiere: Der designierte Chefdirigent Lahav Shani leitet erstmals die Münchner Philharmoniker auf dem Odeonsplatz und hat als Stargast die Violinistin Anne-Sophie Mutter an seiner Seite. Eine Mischung mit Werken von Carl Maria von Weber, Paul Dukas, Camille Saint-Saëns und Igor Strawinsky spricht Hörer*innen traditioneller Klassik an, für Liebhaber von Filmmusik werden Stücke von John Williams gespielt u.a. das Hauptthema aus „Jurassic Park“ und Hedwig's Theme aus „Harry Potter und der Stein der Weisen“.

Anne Sophie Mutter
Julia Wesley
Anne-Sophie Mutter

Klassik-Event im TV

TV-Zuschauer*innen können die Konzerte jeweils zeitversetzt am Freitag, 12. Juli im BR Fernsehen (22 Uhr) und am 13. Juli (21:45 Uhr) sogar im Ersten verfolgen. Wiederholungen gibt es an den Samstagen 13. und 20. Juli jeweils um 20:15 Uhr auf 3sat. Außerdem laufen Video-Streams und Radio-Übertragungen im BR.

Die Veranstaltung ist offiziell bereits ausverkauft, doch es können einzelne Rückläufer-Karten noch an der Abendkasse oder beim städtischen Anbieter MünchenTicket verfügbar sein.

Klassik in außergewöhnlicher Kulisse

Klassik am Odeonsplatz
Marcus Schlaf

Das Klassik-Open-Air-Event wurde im Jahr 2000 ins Leben gerufen. Seit 2002 treten im Juli regelmäßig weltberühmte Klassikstars vor insgesamt rund 16.000 Zuschauern auf. Die außergewöhnliche Kulisse trägt zum Flair der Veranstaltung bei: Die Feldherrnhalle als Orchesterpodium und die umliegenden historischen Bauten mit der Residenz und der Theatinerkirche machen den Odeonsplatz zu einer Open-Air-Arena mit ausgezeichneter Akustik. 
 

Mehr zu Veranstaltungen

Termine

Keine Termine vorhanden