Unsere 8 Lieblingsorte für Sonne

Gärtnerplatz in München

Euer Platz an der Sonne mitten in der Stadt

Blumen, Brunnen, Wiesen, Bänke - und jede Menge Sonne. Wir verraten Euch 8 schöne Orte, an denen immer ein Platz für Euch frei ist.

Gärtnerplatz: Das Idyll im Ausgehviertel

In lauen Sommernächten geht es am Gärtnerplatz schonmal zu wie am Stachus. Schließlich liegt er mitten in Münchens wohl angesagtestem Ausgehviertel. Aber lasst Euch davon nicht täuschen: Der Platz kann an schönen Tagen auch ziemlich ruhig und idyllisch sein. Besonders dann, wenn der Blumenschmuck noch leuchtet und Büroleute und Anwohner die sonnigen Mittagsstunden auf dem Rondell verbringen. Die wunderbar entspannte Grundstimmung überträgt sich dann auch schnell auf die Cafés und Restaurants am Platz.

Hofgarten: Ein königliches Sonnenbad mit Unterhaltungswert

Dianatempel

In München haben wir zwar keine „Royal Wedding“ zu bieten, aber an königlichem Flair mangelts uns wirklich nicht. Was gibt es Schöneres, als sich an einem warmen Sommertag auf eine Bank im Hofgarten zu setzen, ein Buch zu lesen oder an einem der vielen Brunnen ein kühles Getränk mit Freunden zu trinken? Eine ordentliche Portion Sonne bekommt Ihr auf dem weitläufigen Areal des Renaissancegartens an vielen Stellen ab. Dazu noch der Blick auf den Dianatempel, in dem vielleicht sogar Straßenmusiker, Breakdancer oder ein Brautpaar beim Fotoshooting für den zusätzlichen Unterhaltungsfaktor sorgen…

Nikolaiplatz: Hier erfüllen sich schönste Schwabing-Klischees

Zwei Freunde prosten sich zu am Nikolaiplatz, Foto: Leonie Liebich
Foto: Leonie Liebich

Ein heißer Tipp zum Sonne genießen in Schwabing ist der Nikolaiplatz, nur wenige Meter entfernt vom Boulevard der Leopoldstraße. Vor der Seidlvilla kommen bei schönem Wetter immer Leute zusammen - die einen führen den Hund Gassi, die anderen erfrischen sich am kleinen Brunnen oder gönnen sich beim Imbiss „Alles Wurscht“ eine Currywurst - dazu natürlich die obligatorische Halbe. Alles ganz entspannt und locker - halt typisch Schwabing.

Wo Ihr den Nikolaiplatz findet

Innenhof beim Amtsgericht: Tolle Aussicht inklusive

Innenhof beim Amtsgericht mit Blick auf die Frauenkirche, Foto: muenchen.de / Leonie Liebich
Foto: muenchen.de / Leonie Liebich

Vorne am Lenbachplatz brausen die Autos entlang und um die Ecke tobt das Innenstadtleben. Was nicht viele wissen: im Innenhof des Münchner Amtsgerichts zwischen Pacellistraße und Maxburgstraße liegt ein richtig schöner Rückzugsort versteckt. Hier bekommt Ihr eine Tasse Kaffee, könnt in aller Ruhe in der Zeitung blättern und die Aussicht auf die Türme der Frauenkirche gibt's gratis dazu. Ein schönes Refugium mitten im Herzen der Stadt.

Genaue Lage des Innenhofs

Alter Nordfriedhof: Ruheoase im Studentenviertel

Besondere Orte zum Sonnen in München: Nordfriedhof, Foto: muenchen.de/Leonie Liebich
Foto: muenchen.de/Leonie Liebich

Jogger, Studenten, Geschäftsleute und auch Familien haben den Alten Nordfriedhof an der Arcisstraße bereits für sich entdeckt. Mitten in der belebten Maxvorstadt gelegen, ist es hier herrlich ruhig und schon seit 1944 sind dort keine Bestattungen mehr. Es mag kitschig klingen, aber dieser Ort ist einfach Idylle pur: Vögel zwitschern von den Bäumen und die Sonne blitzt an vielen Stellen durch die Blätter. Und auf den vielen Bänken solltet Ihr kein Problem haben, einen Platz zum Lesen oder Sonnetanken zu finden.

Mehr Infos zum Alten Nordfriedhof

Bildergalerie: Hier ruht Ihr besonders schön aus

Innenhof Theatinerstraße: Auszeit mit Glockenläuten

Besondere Orte zum Sonnen in München: nähe Salvatorstrasse, Foto: muenchen.de/Leonie Liebich
Foto: muenchen.de/Leonie Liebich

Mal wieder shoppen gewesen und müde vom Einkaufstüten schleppen? Dem Trubel der Innenstadt könnt Ihr ganz leicht entgehen: im Innenhof zwischen der Theatinerstraße und der Salvatorstraße. Hier warten gemütliche Cafétische, hausgemachter Kuchen und Sitzsteine in der Mitte des Platzes, wo Ihr viel Sonne abkriegt. Ach ja, und nebenbei seht Ihr noch, was die Münchner Kunstszene aktuell zu bieten hat - im Hof stehen moderne Skulpturen. Dass dazu die Glocken der dahinter liegenden Theatinerkirche läuten, macht das Münchner Lebensgefühl doch eigentlich perfekt, oder?

So kommt Ihr hin

Maximiliansplatz: Zentraler geht's kaum

Frühling in der Innenstadt am Brunnen am Lenbachplatz, Foto: muenchen.de / Leonie Liebich
Foto: muenchen.de / Leonie Liebich

Klar, idyllische Abgeschiedenheit sieht anders aus, aber trotz des regen Autoverkehrs drum herum ist der Maximiliansplatz eine schöne Alternative für die Shopping-Pause zwischendruch. Mit Musik im Ohr oder einem guten Buch könnt Ihr hinter dem Wittelsbacher Brunnen am Lenbachplatz bestens Sonne tanken. Bis hinauf zum Schillerdenkmal am nördlichen Ende findet Ihr sonnige Sitzflächen aller Art: versteckte Sitzbänke, Treppenstufen und eine hügelige Liegefläche im Gras. Da könnt's direkt romantisch werden...

Hier findet Ihr den Maximiliansplatz

Maßmannpark: Familien- und Sportlerparadies

Besondere Orte zum Sonnen in München: Massmannpark, Foto: muenchen.de/Leonie Liebich
Foto: muenchen.de/Leonie Liebich

Der Maßmannpark ist eine grüne Lunge mitten in der Maxvorstadt: auf der 2,3 Hektar großen Anlage kommen viele Familien zusammen - immerhin können sich Kinder hier mit Klettergerüsten aller Art, Seilanlagen, Holz-Parkours, Rutschen, Wippen und riesigen Sandkästen auch stundenlang beschäftigen. Die Erwachsenen sehen dabei auf den Bänken zu oder helfen am Hügel des Maßmannbergls ihrem Sommer-Teint auf die Sprünge. Und auch Sportler sind hier unterwegs: Ihr seht fast täglich Basketballer und Fußballer trainieren und wenn Ihr Glück habt, zeigen auch ein paar Skater, was sie drauf haben.

Mehr Infos zum Maßmannpark

Weitere Freizeittipps für München

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top