Landkreis Starnberg

Starnberg: Informationen zum Landkreis

Das Starnberger Fünf-Seen-Land ist nicht nur für seine Gewässer bekannt, sondern auch wegen seiner Landschaft zum Wandern und Radfahren.

Ein Dampfer auf dem Starnberger See
Bayerische Seenschifffahrt
  • Das Fünf-Seen-Land beschreibt die Region um AmmerseePilsenseeWeßlinger SeeWörthsee und Starnberger See.
  • Mit ihren Seebädern und Liegewiesen bieten die fünf Seen entspannte Bademöglichkeiten ganz in der Nähe Münchens.
  • Auf den Wander- und Radwegen könnt ihr die hügelige Landschaft vor  Alpenpanorama erkunden.
  • Die Gegend bietet zudem viele Ausflugsziele, wie den Wallfahrtsort Kloster Andechs, das  Marienmünster in Dießen oder die historische Altstadt in Landsberg am Lech.

Ausflugsziele rund um Starnberg

Lage und Einwohner

Einwohner: 129.530
Entfernung zum Stadtzentrum München: ca. 40 Kilometer
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: S-Bahn-Linien S4, S6, S8

Landkreis Starnberg: Lage, Umgebung, Sehenswürdigkeiten

  • Der Landkreis Starnberg grenzt an die Landeshauptstadt und den Landkreis München, die Landkreise Fürstenfeldbruck, Bad-Tölz-Wolfratshausen, Weilheim Schongau und Landsberg am Lech sowie an den Ammersee und den Starnberger See.
  • Starnberg ist die einzige Stadt im Landkreis. Darüber hinaus gibt es dreizehn Gemeinden.
  • Die Landschaft ist geprägt von dichten Waldgürteln, den Seen, Feldern und hügelligen Gebieten und einem beeindruckenden Blick auf die Alpenkette.
  • Geschichtsträchtige Kirchen, Klöster und Herrschaftshäuser wie das Casino auf der Roseninsel lassen sich bei Ausflügen in die Region entdecken.

Münchner Umkreis

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos