Freizeittipps für München

Die Fassade von The Lovelace, Foto: Lisa Miletic/The Lovelace
Foto: Lisa Miletic/The Lovelace

Freitag, 19.10.

Singt Euch warm fürs Wochenende! Karaoke-Party im Lovelace
Nein, nicht jeder von uns ist zum Popstar geboren. Das heißt aber noch lange nicht, dass Ihr zum Singen unter die Dusche gehen müsst. Im Pop-Up-Hotel „The Lovelace“ wartet heute ein Mikro auf Euch – und ein großartiges Publikum. Bei „Karaoke, You!“ könnt Ihr Eure Versionen von Klassikern und Charthits zum Besten geben. Moderatorin Tanya Naughton steigt bei Bedarf auch mal als Backgroundstimme ein – sicher ist schließlich sicher. Der Eintritt ist frei, los geht’s ab 21 Uhr im „Studio 2“ im dritten Stock. Übrigens: Am selben Abend tritt auch Kult-Rapper Coolio im "Lovelace" auf. Wer weiß, ob er danach nicht noch vorbeischaut und eine Karaoke-Version von „Gangsta’s Paradise“ schmettert…

Herbert Achternbusch

Das Filmmuseum feiert einen bayerischen Rebellen
Herbert Achternbusch war schon immer ein ziemlich unbequemer Geist, der sich mit Staat, Kirche und generell so ziemlich jeder Obrigkeit angelegt hat. Genau deshalb ist er auch heute noch relevant. Zum anstehenden 80. Geburtstag des Münchner Regisseurs hat sich das Filmmuseum nicht lumpen lassen und eine ganze Filmreihe mit seinen Klassikern auf die Beine gestellt. Los geht es am Freitag ab 18:30 Uhr mit „Das Andechser Gefühl“ aus dem Jahr 1975 – ein Streifen, von dem Dominik Graf mal gesagt hat, er gehöre „zu den radikalsten, schönsten, verzweifelt-lustigen kinematografischen Bier-Fieber-Anfällen, die unsere westdeutsch-bayerische Filmgeschichte vorzuweisen hat.“ Dem gibt es eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Film ab!

Mehr Tipps für München

Top