Auer Dult: So läuft die Kirchweihdult 2020 mit Corona-Konzept

Kirchweihdult in der Au, Foto: muenchen.de/Rico Güttich
Foto: muenchen.de/Rico Güttich

Auer Dult auf dem Mariahilfplatz bis zum 25. Oktober

Die Kirchweihdult läuft noch bis zum Sonntag, 25. Oktober. Natürlich hat die dritte Auer Dult des Jahres am Mariahilfplatz ein spezielles Corona-Konzept - und es gibt eine Besucherbeschränkung auf derzeit 500 Personen.

Video: Mit Amelie Diana auf der Kirchweihdult

Wie läuft der Besuch auf der Dult ab? Amelie Diana hat sich für uns umgesehen

Was die Dult-Besucher erwartet

Kirchweihdult in der Au: Holzschild "Dultliebe", Foto: muenchen.de/Rico Güttich
Foto: muenchen.de/Rico Güttich

Ihr dürft Euch diesmal auf 141 Stände freuen, die von kuriosen Küchengeräten über Antiquitäten bis zu ausgefallenen Souvenirs alles für Euch im Angebot haben. Natürlich finden sich auch wieder jede Menge Essensstände, bei deftigen Leckereien und süßen Nachspeisen sollte eigentlich jeder von Euch fündig werden.

Auch ein paar Fahrgeschäfte wie etwa der Historische Kettenflieger und Buden sind auf dem Mariahilfplatz dabei, sodass auch für Eure Kleinen was geboten ist.

 

Tipp: Orgelkonzert zum Dultschluss am 25.10. in der Mariahilfkirche

Ein musikalisches Adieu für die Kirchweihdult: Gudrun Forstner gibt am 25.10.2020 ein Orgelkonzert in der Mariahilfkirche mit Werken aus Barock, Klassik und Romantik. Im Programm sind Stücke von Bach, Schnizer, Mendelsson und Widor. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden werden erbeten.

Maskenpflicht, Besucherbegrenzung: Das Corona-Konzept für die Kirchweihdult

Kirchweihdult in der Au: Stand mit Maskenpflicht-Hinweis, Foto: muenchen.de/Rico Güttich
Foto: muenchen.de/Rico Güttich

Natürlich hat die Kirchweihdult ein spezielles Corona-Konzept, im Einzelnen heißt das:

  • Auf dem ganzen Gelände gelten Maskenpflicht sowie die üblichen Hygienevorschriften
  • Die Besucherzahl ist auf max. 500 begrenzt. Hierfür ist das Gelände eingezäunt und die Anzahl der Personen wird elektronisch erfasst. Ihr müsst mit Wartezeiten am Einlass rechnen
  • Die Abstände auf den Wegen und zwischen den Ständen wurden vergrößert, sodass die Besucher den Mindestabstand von 1,5 Metern jederzeit einhalten können
  • Betreiber von Ständen und Fahrgeschäften haben ein Hygienekonzept für ihren Betrieb vorgelegt

Die FAQs zu den Corona-Regeln auf der Auer Dult findet Ihr hier
 

Besuchererfassung vom: |
Letzte Aktualisierung:

Video: Dultleiter Clemens Baumgärtner ruft zum Besuch auf

Wichtig für die Standlbetreiber auf der Auer Dult

Endlich wieder Auer Dult. Nach den entfallenen Maidult und Jakobidult kann wenigstens die dritte Dult des Jahres stattfinden.

„Viele Münchnerinnen und Münchner werden in diesem Jahr die Auer Dult vermisst haben. Ein Grund mehr uns dafür einzusetzen, dass - wie eine Umfrage ergab - die beliebteste unter den Auer Dulten wieder stattfinden kann“, so Clemens Baumgärtner, Referent für Arbeit und Wirtschaft und Dultleiter im Vorfeld der Veranstaltung. „ Auch ist es wichtig, unsere Marktkaufleute und Schausteller zu unterstützen, damit sie ihr Geschäft und damit das Herz der Auer Dulten am Leben erhalten können. Die Kirchweihdult wird in Zeiten von Corona ein etwas anderes Gesicht haben als gewohnt. Nur etwa die Hälfte der sonst üblichen Bewerber konnten zugelassen werden. Wesentlich ist aber, dass dieser schöne, traditionsreiche Markt überhaupt stattfindet.“

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top