Anzeige Branchenbuch

Maidult auf dem Mariahilfplatz: Der Auftakt zur ersten Dult 2022

Auftakt zur Maidult 2022, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher

Mit Blasmusik, Tanz und Tracht: Die Dult-Saison ist eröffnet!

(30.4.2022) Bayerische Trachtengruppen tanzten zur Musik der Blaskapelle Unterbrunn, der langjährige „Dultschandi“ wurde geehrt und auch die Wiesn-Stadträtin ließ sich den Auftakt zur ersten Auer Dult in diesem Jahr nicht entgehen: Wirtschaftsreferent und Dult-Chef Clemens Baumgärtner eröffnete die Dult-Saison 2022 mit der Maidult auf dem Mariahilfplatz.

Im Auftrag des Referats für Arbeit und Wirtschaft

Dieser Beitrag über die Auer Dult, einer Veranstaltung des Referats für Arbeit und Wirtschaft (RAW) der Landeshauptstadt, ist vom RAW beauftragt. Die Inhalte wurden zwischen dem Referat für Arbeit und Wirtschaft und muenchen.de, dem offiziellen Stadtportal, abgestimmt.

Dult ist Kult – mit Vorfreude auf die Wiesn

Auftakt zur Maidult 2022, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher

Der Bayerische Defiliermarsch, traditionelle Tänze, der Duft des Steckerlfischs – und sogar das Wetter spielte am Vormittag mit. Auch der Münchner Stadtrat ließ sich die Eröffnung der ersten Auer Dult im Jahr 2022 nicht entgehen. Unter anderem war Wiesn-Stadträtin Anja Berger auf den Mariahilfplatz gekommen (auf dem Foto im hellblauen Dirndl).

Erst am Vortag hatte Oberbürgermeister Dieter Reiter im Rathaus grünes Licht für das Oktoberfest 2022 gegeben. 

„Pfüa di, Kurt Obermeier“: Ehrung für den Dultschandi

Verabschiedung des „Dultschandis“ Kurt Obermeier, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher „Dultschandi“ Kurt Obermeier (links) mit Veranstaltungsleiter Hans Spindler und Dult-Chef Clemens Baumgärtner

Zwei für die Dult sehr wichtige Menschen wurden bei der Eröffnung der Maidult 2022 von Wirtschaftsreferent und Dultleiter Clemens Baumgärtner in den Ruhestand verabschiedet: Der langjährige „Dultschandi“ Kurt Obermeier von der Polizeiinspektion 21 in der Au, zusammen mit seinen Kolleg*innen dafür zuständig, „dass nichts wegkommt aus den Taschen der Dultbesucher, sondern nur schöne neue Sachen hinein, die man hier kaufen kann“. 

In Abwesenheit wurde außerdem Dr. Gabriele Papke geehrt, die viele Jahre in der Pressestelle des Referats für Arbeit und Wirtschaft für die Öffentlichkeitsarbeit bei Auer Dult und Oktoberfest verantwortlich war. 

Viel Platz, keine Masken: eine „gmiatliche“ Dult

Auftakt zur Maidult 2022, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher

Die Maidult war die erste seit 2019, die wieder ohne Auflagen wie Maskenpflicht oder Zutrittsbeschränkungen stattfand.

Um ein sicheres Dult-Vergnügen zu haben, gab es weniger Stände und mehr Platz für die Besucher*innen.

„A gmiatliche Dult, auf der es aber alles gibt, was wir an ihr lieben: vom Geschirrmarkt über Antikes, vom Gurkenhobel bis zum Kinderkarussell, vom Steckerlfisch bis zu den gebrannten Mandeln“, darauf freut sich Dult-Chef Clemens Baumgärtner. Und nicht nur er.

Mehr Aktuelles rund um die Auer Dult

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top