Bayerisches Zentral-Landwirtschaftsfest abgesagt

Oktoberfest: Oide Wiesn findet auch 2024 statt

Eigentlich hätte die Oide Wiesn zum Oktoberfest 2024 für das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) Platz gemacht. Weil dieses nun abgesagt wurde, findet das historische Oktoberfest auch dieses Jahr statt. Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren.

Sebastian Lehner

Bayerischer Bauernverband sagt Zentral-Landwirtschaftsfest 2024 ab

Alle vier Jahre findet zur Oktoberfest-Zeit das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest statt. 2024 wäre es vom 21. bis 26. September wieder so weit gewesen. Doch nun hat der Bayerische Bauernverband als Veranstalter die diesjährige Ausgabe des ZLF abgesagt.

„Bedauerlicherweise haben sich bis zum Anmeldeschluss für 2024 im Vergleich zu 2016 über 50 Prozent weniger Aussteller angemeldet. Ein für Besucher, Aussteller und uns als Veranstalter attraktives und wirtschaftlich tragfähiges ZLF ist daher leider nicht möglich. Das wäre kein Bayerisches Zentral-Landwirtschaftsfest, wie wir alle es schätzen: ein großes Fest von und für die bayerische Land- und Forstwirtschaft sowie die Stadtbevölkerung“, so der Verband in einer Mitteilung.

Oide Wiesn auch 2024 auf der Theresienwiese

Nach der Absage des ZLF ist das Referat für Arbeit und Wirtschaft, Veranstalter des Oktoberfests, bereits mit den Planungen für die Oidn Wiesn 2024 auf dem Südteil der Theresienwiese beschäftigt: „Ich finde es schade, dass das ZLF, das mit unserem Oktoberfest durch eine gemeinsame Geschichte verbunden ist, nicht kommt. Jetzt gehen wir aber mit Hochdruck in die Vorbereitung der Oidn Wiesn. Ich bin mir sicher, dass wir auch heuer wieder eine super Wiesn erleben werden", so Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner.

Auf der Oidn Wiesn können Oktoberfest-Besucher*innen historische Fahrgeschäfte, Festzelte und Buden entdecken und so eine Vorstellung davon bekommen, wie das Oktoberfest in vergangenen Zeiten aussah.

Bewerbung für die Oide Wiesn 2024

Die Bewerbungsformulare für die Oide Wiesn 2024 stehen ab sofort zum Herunterladen bereit. Die Bewerbungen können ausschließlich auf den dafür vorgesehenen Formblättern bis spätestens 29. Februar im Servicezentrum Theresienwiese, Matthias-Pschorr-Str. 4, 80339 München eingereicht werden.

Mehr Wiesn gibt's hier