Theater, Konzerte, Lesungen und Performances im und um das Fat Cat

Stadion der Träume: Kultur-Events rund um Fußball und Vielfalt

Im Stadion der Träume auf dem Gelände des Fat Cat verbinden sich rund um die UEFA EURO 2024 Fußball und Kultur im Doppelpass. Anpfiff war am 10. Mai und jetzt ist bis zur EM immer etwas geboten: In Theater, Konzerten, Performances, Panels kommen Kunst, Kultur, Gesellschaft und die Faszination Fußball zusammen.

Große Namen wie Herbert Grönemeyer, Veronica Ferres, die Sportfreunde Stiller, Uli Hoeneß und Brigitte Hobmeier sowie die Münchner Symphoniker mit Dreiviertelblut sind im ehemaligen Gasteig am Rosenheimer Platz und weiteren Orten zu Gast.

Adresse und Öffnungszeiten

Kellerstraße 8a , 81667 München

Outdoor-Bühne des Stadions der Träume
Anette Göttlicher

Stadion der Träume ein Kooperationspartner der Host City München

Die Veranstaltungsreihe im Stadion der Träume ist gefördert durch die Stiftung Fußball und Kultur im Rahmen des Kulturprogramms zur EURO 2024 und wird von der Bundesregierung unterstützt. Das Stadion der Träume ist beim kulturellen Rahmenprogramm Kooperationspartner der Host City München.

Im Reel: Die Eröffnung des Stadions

Beitrag auf Instagram ansehen.

Stadion der Träume auf dem Gelände des Fat Cat

Seit dem 10. Mai wird unter der künstlerischen Leitung von Albert Ostermaier und nach Entwürfen der britischen Künstlerin Morag Myerscough das elfte Stadion der EURO 2024 bespielt: das Stadion der Träume auf dem Gelände des Fat Cat, dem ehemaligen Gasteig am Rosenheimer Platz.

Die eigens entworfene Außenbühne wird zum weiteren Spielort im öffentlichen Raum und zum offenen Ort – für Begegnungen über alle Grenzen hinweg, für die gemeinsame Begeisterung für Fußball und Kultur.

Fast 70 Veranstaltungen wird es im Stadion der Träume und in den Räumen des Fat Cat geben, knapp die Hälfte davon bei freiem Eintritt, die meisten anderen zum günstigen Eintrittspreis von 11 Euro.

Fußball berührt. Und sorgt dafür, dass wir miteinander spielen, ins Gespräch kommen und die gesellschaftliche Spaltung überwinden. Ich komme ja vom Theater und sehe hier starke, emotionale Verbindungen zum Fußball: Die Dramatik die Poesie, die Improvisation. Das alles wollen wir im Stadion der Träume bieten.

Porträtfoto von Albert Ostermaier
Albert Ostermaier Erfinder und künstlerischer Gestalter Stadion der Träume gGmbH

Mir ist es wichtig, dass das Stadion der Träume zu Begegnungsstätte für alle wird – auch für die, die sonst selten zu Kulturveranstaltungen kommen. Wir wollen ein niederschwelliges Angebot liefern. Dass man hier auch kicken kann, dass man sich gegen Rassismus positionieren kann, dass die Leute sich austauschen und auch wieder eine Debatte lernen.

Till Hofmann
Till Hofmann Veranstalter „Fat Cat“ und Geschäftsführer der Stadion der Träume gGmbH

Theaterstücke und Lesungen im Stadion der Träume

Herzstück des Programms sind Theaterexte von Natalia Blok, Olga Bach, Sharon Dodua Otoo, Nuran David Calis, Davide Enia, Friedrich Ani, Oliver Guez und Albert Ostermaier, die eigens für das Stadion der Träume geschrieben werden und dort ihre Uraufführung feiern.

Der preisgekrönte und aktuell für den Deutschen Filmpreis nominierte Regisseur Hans Steinbichler, der Bühnenbildner und diesjähriger Künstler des Deutschen Pavillons der Biennale di Venezia Ersan Mondtag sowie Schauspieler*innen wie u.a. Veronica Ferres, Katja Bürkle, Nina Kunzendorf, Uwe Ochsenknecht, Clemens Schick und Lars Eidinger werden die Stoffe für das Stadion der Träume auf die Bühne bringen. Hans Steinbichler wird hierfür eine eigene Form der Verbindung zwischen Theater und Film entwickeln.

Am 9. Juni liest die Münchner Schauspielerin Brigitte Hobmeier um 18 Uhr Fußballgedichte. Am 13. Juli 2024 steht der österreichische Schaupsieler Niholas Ofczarek mit Landsmann und Opernsänger Georg Nigl für den Liederabend mit Lesung „I werd narrisch" auf der Bühne.

Theater zu Fußball-Legenden Andreas Brehme, Roberto Baggio und George Best

Zum Bühnenprogramm zählen auch drei Theaterstücke, die sich um das Leben und Wirken dreier Fußball-Legenden drehen. Der Eintritt ist jeweils 11 Euro:

  • Den Anfang machte am 10., 13. und 14. Mai das Stück Roberto Baggio von Regisseur Davide Enia, das sich um den italienischen Ballkünstler und einen gleichnamigen lebensrettenden Chirurgen in Kriegsgebieten dreht und zeigt, wie Fußball Leben retten kann.
  • Am 3. Juni findet im Kleinen Konzertsaal die szenische Lesung des Theaterstücks Andi Brehme“ über den 2024 verstorbenen Fußball-Weltmeister von 1990 statt. Es spielt und liest unter anderem Veronica Ferres.
  • Am 12. und 13. Juli spielt Lars Eidinger im Theaterstück The Fifth Beatle“ von Albert Ostermaier über den legendären Kicker und Lebemann George Best.

Konzerte von den Symphonikern über Ebow bis zum Go Sing Choir

Go Sing Choir beim Alpenrausch
Anette Göttlicher
Go Sing Choir

Auch das Konzertprogramm im Stadion der Träume hat es in sich.

Am 24. Mai 2024 gastiert die Berliner Formation mit Münchner Wurzeln Zylva in der Black Box. Ihre Musik ist vielschichtig, manchmal komplex, und entwickelt einen Sog, der ihr Publikum nicht mehr loslässt. Mitte April erscheint ihre zweite EP bei dem renommierten Münchner Label Squama. Den Abend komplett machen die beiden DJs Slimgirl Fat & SENU. Mit ihrer Formation SLIC Unit sind sie gerade weltweit unterwegs und der Garant für eine gute Party.

Am Tag darauf, am 25. Mai 2024, eröffnet ein Konzert für Kids und Teens von Sukini. Das Band-Projekt der Berliner Rapperin Sookee ist laut gegen Diskriminierung und Ausgrenzung und begeistert sein junges Publikum für Politik und Philosophie. Am frühen Abend eröffnen die Münchner Newcomer Vandalisbin das Musikprogramm, danach spielen Amy & Wally Warning ihre eingängigen, tanzbaren Tracks. Songs für eine laue Sommernacht, Songs die verbinden!

Der Sonntag, der 26. Mai 2024, gehört dem Publikum selbst: Der Go Sing Choir lädt dazu ein gemeinsam zu singen. Das Lied der Wahl ist an diesem Abend "Major Tom (Völlig losgelöst)" von Peter Schilling, Torhymne des deutschen Teams, arrangiert für einen großen Laienchor. Der Eintritt ist frei, aber eine Reservierung ist erforderlich. Just sing!

Am 12. Juni bilden die Münchner Symphoniker gemeinsam mit den Musikpoeten von Dreiviertelblut und PestaLozzi Brass & String ein bayerisches Winning Team. Unter dem Motto You’ll never play alone lassen sie auf der Bühne der Isarphilharmonie bekannte Fußball-Hymnen mit voller orchestraler Power hochleben.

Und zwei weitere Größen aus der deutschen Popmusikszene bespielen das Stadion: Am 20. Juni 2024 wird Ebow zu Gast sein. Die provokative und politische Rapperin fordert mit ihrer Musik eine solidarische und gleichberechtigte Gesellschaft. Am 21. Juni 2024 gibt es ein Konzert der Band YĪN YĪN und ihrem tanzbaren Mix aus 70er-Jahre-Funk, Italo-Disco, traditioneller asiatischer Musik, Electro-Boogie und Psychedelia.

Am 11. Juli 2024 sorgt die queer-feministische Band My Ugly Clementine aus Wien für eingängige Gittarentracks und eine energetische Liveshow.

Panels rund um den Fußball mit Uli Hoeneß, Matthias Sammer und vielen mehr

Fußball hat in seiner Breitenwirkung eine besondere gesellschaftliche Relevanz. Dies wird gerade im Umfeld von Großereignissen wie der UEFA EURO 2024 deutlich und regt die kritische Auseinandersetzung an.

Verschiedene Panels u.a. in Kooperation mit der Süddeutsche Zeitung stellen daher Fragen nach der Zukunft des Fußballs, nach seiner Haltung zu Rassismus, Queerness und anderen akuten Themen.

Geladen sind hochkarätige Gesprächsgäste wie Herbert Grönemeyer, EM-Turnierdirektor Philipp Lahm, Uli Hoeneß, Max Eberl, Matthias Sammer, Dietmar Hamann, Christian Karembeu, Johan Micoud, Dante oder Stéphane Chapuisat und viele mehr.

Wortsport mit Alfred Dorfer und Bas Boettcher

Porträt von Alfred Dorfer
Peter Rigaud
Alfred Dorfer

Der österreichische Gedankenturner Alfred Dorfer ist legendär für seinen bitterbösen Humor und seinen gnadenlosen Blick auf unsere Zeit, mit all ihren widersprüchlichen Facetten. Er tritt am 8. Juni in der Black Box auf.

Bereits ab April besucht der SlamPoet Bas Boettcher mit dem Projekt „Wortsport“ bundesweit an Schulen von EM-Gastgeberstädten. In Workshops fördert er die persönliche Ausdruckskraft der Schüler:innen und vermittelt ihnen, was im freundschaftlichen Wettstreit der Sprache an Theatertechniken und Präsentationsmethoden für eine gute Bühnenperformance wichtig ist. Inhaltlich drehen sich die entstehenden Texte um alles, was - auch entfernt - mit Fußball zu tun hat. Von Teamgeist und multikultureller Gesellschaft über Turnschuhe, Bratwurst, Spielregeln und Trillerpfeifen, bis hin zu Heldentum, Fangesang, Medien oder Quidditch. Eine Auswahl der Ergebnisse wird im Stadion der Träume live vor Publikum vorgestellt.

Auf der Bühne präsentiert die Kunst- und Kulturszene ihren Blick auf die Fußballszene, gibt – neben der Unterhaltung – Anregungen zur kritischen Auseinandersetzung, zum Diskutieren, zum Nachdenken.

    Ein Stadion für Kinder und Jugendliche

    Darüber hinaus treffen sich vom 1. bis zum 14. Juni im Stadion der Träume täglich an den Vormittagen Schulklassen und an den Nachmittagen Kinder und Jugendliche aus den umliegenden Stadtteilen und aus Münchner Sportvereinen. Ebenso wie bei den beteiligten Fußballern der bevorstehenden EURO, verteilen sich auch bei ihnen die Länder ihrer Herkunft auf ganz Europa, auf die ganze Welt.

    Der Fußball hat die Kraft, Menschen aus den verschiedensten Ländern und Erdteilen, der verschiedensten Kulturen und Religionen, Menschen mit den unterschiedlichsten Sprachen, im gemeinsamen Spiel - und darüber hinaus - zu vereinen. Der Fußball lehrt die wichtigsten Werte des gesellschaftlichen Zusammenlebens: seine Mitspieler:innen zu respektieren, zu tolerieren, zu integrieren, unabhängig von der Sprache, der Hautfarbe, der sexuellen Orientierung oder des sozialen Backgrounds.

    Mittels dieses Angebots wird versucht, den Kindern und Jugendlichen diese Werte mit auf den Weg zu geben. Für deren alltäglichen Begegnungen in der Familie, in der Schule, in der Freizeit. Für Workshops oder Infostände an den Nachmittagen konnten bereits folgende Kooperationspartner für das Stadion der Träume gewonnen werden:

    • Bellevue die Monaco
    • buntkicktgut
    • Fanclub FC Bayern Queerpass
    • Fanprojekt München
    • Initiative !Niewieder
    • Kurt Landauer Stiftung
    • KZ-Gedenkstätte Dachau
    • Makkabi München
    • Rot gegen Rassismus - FC Bayern

    Entwurf der Stadion der Träume von Londoner Künstlerin Morag Myerscough

    Der Entwurf der eigens errichteten Bühne für das Stadion der Träume stammt von der Londoner Künstlerin Morag Myerscough. Mit charakteristischen Formen und Farben setzen ihre Installationen im öffentlichen Raum ein Zeichen für Fröhlichkeit und Optimismus – und für die faszinierende Bandbreite unserer Kulturen. Im Sinne der Nachhaltigkeit soll das Stadion aus gebrauchten, bereits entsorgten Materialien vollständig rückbaubar gebaut werden – und auch in den kommenden Jahren im Münchner Stadtgeschehen Verwendung finden.

    Das Konzept sieht vor, dass die Bühne in einem partizipativen Prozess mit der Münchner Gesellschaft entsteht. Neben der Außenbühne, die Platz für etwa 300 Zuschauer bietet, werden außerdem Räumlichkeiten im Fat Cat wie der Kleine Konzertsaal, die Black Box oder der Carl-Orff-Saal bespielt.

    Das ist schon vorbei: Highlights

    Philipp Lahm und die Sportfreunde Stiller mit dem EM-Pokal
    Sebastian Widmann
    Sportfreunde Stiller mit Philipp Lahm
    • Zum Eröffnungsspiel lud das Stadion der Träume am 10. Mai zu einem Abend unter anderem mit Herbert Grönemeyer, OB Dieter Reiter, Michael Mittermeier,  Philipp Lahm, Claudia Roth, der Andy Görlitz & Band und vielen weiteren Gästen. Im Anschluss fanden eine Slam Poetry Performance mit Bas Böttcher im Kleinen Konzertsaal sowie die Uraufführung des Theaterstücks Roberto Baggio von Davide Enia im Bühnenbild von Ersan Mondtag in der Black Box statt. Für den musikalischen Schlusspunkt sorgte die Elektro-Legende DJ Hell ab 23 Uhr im Live Evil.
    • Mit den fußballbegeisterten Sportfreunden Stiller lieferte das Stadion ein passendes Konzerthighlight am 13. Mai. EM-Turnierdirektor Philipp Lahm überraschte die Band und die Zuschauer mit dem originalen EM-Pokal.

    Im Auftrag des Referats für Bildung und Sport

    Dieser Beitrag über die UEFA EURO 2024 in der Host City München, eine von 10 Gastgeber-Städten der Fußball-EM in Deutschland, ist vom Referat für Bildung und Sport (RBS) beauftragt. Die Inhalte wurden zwischen dem RBS und muenchen.de, dem offiziellen Stadtportal, abgestimmt.

    Mehr zur UEFA EURO 2024 in München

    Auf einen Blick

    Stadion der Träume im Fat Cat München

    Kellerstraße 8a
    81667 München