UEFA EURO 2024 in Deutschland: München wieder Spielort der Fußball-EM

Bei der UEFA EURO 2024 ist München zum zweiten Mal in Folge Spielort einer Fußball-EM. Am 5. Oktober 2021 präsentierte Bürgermeisterin Katrin Habenschaden das Münchner Host City Logo am Marienplatz. Sportreferent Florian Kraus war bei der gleichzeitigen Turnierlogo-Vorstellung in Berlin.

Referat für Bildung und Sport/Lukas Barth

Im Auftrag des Referats für Bildung und Sport

Dieser Beitrag über die UEFA EURO 2024 in der Host City München, eine von 10 Gastgeber-Städten der Fußball-EM in Deutschland, ist vom Referat für Bildung und Sport (RBS) beauftragt. Die Inhalte wurden zwischen dem RBS und muenchen.de, dem offiziellen Stadtportal, abgestimmt.

Die UEFA hat entschieden: Das Eröffnungsspiel findet in München statt

Allianz Arena beim Sonnenuntergang
Allianz Arena / Bernd Ducke

Das Exekutivkomitee der UEFA hat den Spielplan für die UEFA EURO 2024 in Deutschland festgelegt. Gastgeber Deutschland ist an der Spitze der Gruppe A gesetzt und bestreitet das Eröffnungsspiel in der Fußball Arena München am 14. Juni.

Insgesamt werden sechs EM-Partien in München angepfiffen, darunter auch ein Halbfinale. Die Paarungen und Zeiten für das Turnier werden bei der Endrundenauslosung am 2. Dezember 2023 in Hamburg festgelegt. Am 9. Oktober 2022 fand in Frankfurt die Auslosung des Qualifikationswettbewerbs mit 10 Gruppen statt.

Historisches Novum: EM-Doppelpack für Host City München

Referat für Bildung und Sport/Tobias Hase

EURO-Doppelpack für die Sportstadt München: Die Landeshauptstadt darf als einzige Host City der UEFA EURO 2020 auch bei der Fußball-Europameisterschaft 2024 Spiele ausrichten. Zur Freude aller Fußballbegeisterten zählt München zu den insgesamt zehn Spielorten in Deutschland.

Bei der ersten gesamtdeutschen EM wird der Ball auch in Berlin, Köln, Dortmund, Düsseldorf, Leipzig, Gelsenkirchen, Stuttgart, Hamburg und Frankfurt rollen.

Vor der Wiedervereinigung war die Bundesrepublik bereits 1988 Ausrichter des Fußball-Kontinentalvergleichs.

Dr. Felix Brych ist offizieller Botschafter der Host City München

Turnierdirektor Philipp Lahm und Botschafterin Celia Šašić stellten am 8. Oktober 2022 in Frankfurt die offiziellen Botschafter*innen der Host Citys vor:
Der Münchner FIFA-Schiedsrichter Dr. Felix Brych repräsentiert künftig seine Heimatstadt und unterstützt sie bei der Vorbereitung der UEFA EURO 2024. Der mehrfach ausgezeichnete Referee ist seit 2004 in der Bundesliga aktiv und engagiert sich in der Jugendarbeit und für den Breitensport.

#2024undDu: Initiative für ehrenamtliches Engagement

DFB

Celia Šašić und Philipp Lahm sind die Gesichter der UEFA EURO 2024 in Deutschland. Gemeinsam starten sie eine Initiative für mehr ehrenamtliches Engagement in Deutschland: Bring Dich ein und lasse Deine Idee Wirklichkeit werden!

Zusammenhalt und Engagement in unserer Gesellschaft sind wichtig.

Hier gehts zur Aktion des DFB: 2024unddu.dfb.de

Münchner Host City Logo am Marienplatz vorgestellt

Zum Auftakt für die Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland präsentierte Bürgermeisterin Katrin Habenschaden das Münchner Host City Logo zur UEFA EURO 2024 am 5. Oktober um 20:24 Uhr auf dem Marienplatz. Mit dem Event ist der Startschuss in die Vorbereitungsphase auf das Sportgroßereignis in drei Jahren gefallen.

DFB veröffentlichte Logos und Slogan im Berliner Olympiastadion

Der Deutsche Fußball Bund veröffentlichte ebenfalls am Abend ab 20:24 Uhr im Berliner Olympiastadion die kompletten Host City Marken mit dem offiziellen Turnier-Logo und dem offiziellen Slogan „United by football – vereint im Herzen Europas“. Münchens Sportreferent Florian Kraus war in Vertretung des Oberbürgermeisters beim Event im Berliner Olympiastadion dabei, bei dem sich in großer Runde unter anderem Turnierdirektor Philipp Lahm und die Vertreter der Ausrichterstädte erstmals zum kommenden Sportgroßereignis austauschten.

Farbenfrohes Logo mit Frauenkirche und Henri-Delaunay-Pokal

Referat für Bildung und Sport/Lukas Barth

Das Logo der Host City München mit der Frauenkirche wurde von der in Lissabon ansässigen Kreativagentur VMLY&R Branding gestaltet und entwickelt. Die Grundfarben des Turnier-Logos sind den Landesflaggen der 55 UEFA-Mitgliedsverbände in verschiedenen Kombinationen entlehnt. Die Form des Logos ist eine Referenz an das Dach des Berliner Olympiastadions; im Zentrum steht der berühmte Henri-Delaunay-Pokal, umringt von 24 Farbfeldern, welche für die Anzahl der Endrundenteilnehmer stehen.

Katrin Habenschaden: Stadt München ist stolze Gastgeberin

Bürgermeisterin Katrin Habenschaden über die Europameisterschaft in München: „Mit der Präsentation des Host City Logos für München ist der erste Anstoß für die UEFA EURO 2024 erfolgt. Die Landeshauptstadt München ist stolz darauf, nach 2021 auch bei der Europameisterschaft 2024 Gastgeberin zu sein. Es wird ein tolles Fußball-Fest für alle Münchner*innen und für alle Gäste, die wir in unserer Weltstadt mit Herz begrüßen dürfen.“

Sportreferent Florian Kraus: Gelungener Startschuss zur EM

Florian Kraus (Grüne), der Referent für Bildung und Sport
Michael Nagy/Presseamt München
Sportreferent Florian Kraus (Archivbild)

„Die Vorstellung der Marken war ein gelungener Startschuss zur UEFA EURO 2024. Die Bilder der vergangenen Europameisterschaft am Spielort München sind bei mir noch ganz frisch. Neben den sportlichen Highlights in der Fußball Arena München war das vor allem ein tolles, buntes Rahmenprogramm über das gesamte Stadtgebiet. Die Vorfreude auf die nächste Fußball-Europameisterschaft ist definitiv geweckt.“, sagte Florian Kraus.

Das Logo zum Download

Hinweis für Redakteurinnen und Redakteure

Alle Logos für redaktionelle Zwecke gibt es auf UEFA.com

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos