Öffnungszeiten und Änderungen bei den Müncher Freibädern

Die Freibadsaison in den Bädern läuft

Auf zum Schwimmen unter freiem Himmel: Die Freibäder in München haben geöffnet. Für Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt wieder frei. Alle Infos:

Schyrenbad - Sprung ins Becken
SWM
Schyrenbad

Öffnungszeiten in den Freibädern

  • Traditionell ist die Freibadsaison in München im Untergiesinger Schyrenbad gestartet. Am 2. Mai, öffnete das älteste Freibad Münchens als erstes der sieben Freibäder. Montag bis Freitag dürfen hier die Frühschwimmer ab 7 Uhr ins Wasser, an Samstagen und Sonntagen ab 9 Uhr.
  • Michaelibad, Freibad West, Ungererbad, Prinzregentenbad und Dantebad sind seit dem 15. Mai, das Naturbad Maria Einsiedel seit dem 25. Mai geöffnet.
  • Die Freibäder öffnen regulär Montag bis Donnerstag um 10 Uhr, am Freitag, Samstag und Sonntag um 9 Uhr. Schluss ist um 19 Uhr, bei schönem Wetter bis August bei Temperaturen über 25°C sogar um 20 Uhr. Ausnahme: Das Westbad hat heuer täglich länger von 8 Uhr bis 21 Uhr geöffnet, ab August bis 20 Uhr (Grund: das Hallenbad ist vom 13. Mai bis 16. September wegen Dachsanierung geschlossen).
  • Das Dantebad hat im Stadionbereich montags, mittwochs und freitags bereits ab 7 Uhr geöffnet, an den übrigen Tagen ab 7:30 Uhr. Der Stadionbereich schließt erst um 23 Uhr.
  • Im Prinzregentenbad gibt es ebenfalls ein Frühschwimmerangebot, jeweils Dienstag und Donnerstag ab 7 Uhr
  • Schlechtwetterregelung: Bei Temperaturen unter 15 Grad bleiben Ungererbad, Maria Einsiedel, Michaeli-Freibad und das Dantebad im Stadionbereich ganztägig geschlossen. Die Wetterregelung wird tagesaktuell unter www.swm.de/baeder angezeigt.
  • Das Bad Georgenschwaige bleibt diese Saison weiterhin geschlossen, der Umbau in ein Naturbad ist erst im Sommer 2025 fertig.

Freier Eintritt für Kinder und Online-Tickets

Das Freibad West von oben
Andreas Leder/SWM
Das Freibad West hat heuer länger geöffnet

Kinder unter 12 Jahren haben die ganze Saison über freien Eintritt. In den bayerischen Schulferien dürfen auch ältere Kinder und Jugendliche mit dem Ferienpass gratis in die Freibäder. Auch Besitzer*innen des München-Passes können den Sommer über wieder kostenlos baden.

IWebshop der SWM oder in der München App sind wieder Online-Tickets zu erwerben. Der Einlass erfolgt über das Scannen eines QR-Codes direkt am Drehkreuz. Die E-Tickets sind auch für alle Hallenbäder und Saunen erhältlich.

Ein Ticketkauf direkt an der Kasse ist natürlich weiterhin möglich.
Der Ganztagespreis für die Freibäder liegt unverändert bei 6 Euro, ermäßigt 3,80 Euro. Rabatt gibt es über die Bäderkarte oder die digitale Vorteilskarte.

 

Mehr zu den Bädern und Wetter