Kinderprogramm Stadtgründungsfest

Kinderprogramm beim Stadtgründungsfest, Foto: Bernd Römmelt
Foto: Bernd Römmelt

Detektiv spielen oder das Leben im Mittelalter entdecken: Für Kinder gibt es auf dem Stadtgründungsfest jedes Jahr ein abwechslungsreiches Programm.

Historisches Spektakel im Alten Hof

Termin
Samstag, 15.6. & Sonntag, 16.6., 11-18 Uhr
Historisches Spektakel im Alten Hof – Eintritt frei

Zum Mitmachen und Mitspielen
Münchner Leben von anno dazumal. Löffelschnitzer, Schmiede, Korbflechter, Hofköche, Kannenmacher, Floßbauer und andere Handwerker. Die Hofmusiker laden zum Zuhören ihrer Musik ein – Tanz war in dieser Zeit verboten!

Für Detektive und Spürnasen
„Die abenteuerlichen Geschichten des bayerischen Marco Polo“ – ein historischer Kriminalfall aus dem Jahre 1394. Gegen Ende des Mittelalters war aus dem Markt München inzwischen eine Stadt geworden: Sie zählte mehr als elftausend Einwohner und es gab sogar schon die ersten gepflasterten Straßen. Im Jahr 1394 machen sich von dort aus bayrische Ritter auf, um dem Ruf des Papstes Bonifatius IX. zum Kreuzzug zu folgen. Unter ihnen fuhr auch Johannes Schiltberger (14 Jahre alt), als Knappe eines Freisinger Ritters, auf dem Floß die Isar und Donau hinunter nach Ungarn. Gleich bei der ersten Schlacht geriet er in Gefangenschaft, aus der er nun nach 33 Jahren wieder in die Heimat zurückgekehrt ist. Seine unglaublichen „Reiseberichte“ bekommt Ihr zu hören. Darüber hinaus braucht Hofkommissar Dingfelder Eure dringende Hilfe: Kurz vor der Abfahrt ist eine Eisentruhe verschwunden. In dieser wurde das Geld gesammelt, das die Münchner für einen Ablaßbrief bezahlt hatten, den der Papst für die Teilnahme am Kreuzzug gewährt hat.

Weitere Angebote für Kinder

Infopoint Museen & Schlösser in Bayern
Mit der Ausstellung Münchner Kaiserburg im Alten Hof. Zu Gast: Porzellanikon Selb
Eine Mitmachwerkstatt (11-16 Uhr) für die ganze Familie bietet Kunst zum Anfassen und Mitnehmen.
www.infopoint-museen-bayern.de

Weitere Infos zum Stadtgründungsfest

Top