Abends ins Museum: Münchner Museen mit längeren Öffnungszeiten

Besucher im Haus der Kunst, Foto: muenchen.de/ Daniel Vauel
Foto: muenchen.de/ Daniel Vauel

An welchen Tagen haben Münchner Museen länger geöffnet?

Wer sagt eigentlich, dass man nur tagsüber ins Museum gehen kann? Viele Münchner Häuser haben an einzelnen Tagen bis in die Abendstunden geöffnet.

Museen mit Abendöffnung in München

Wenig Gedränge und entspannte Atmosphäre: Warum nicht mal als Afterwork-Idee den Münchner Museen einen Besuch abstatten? Wir haben die verlängerten Öffnungszeiten für euch im Überblick...

Termine und Uhrzeiten der längeren Abendöffnungszeiten

Immer abends lang geöffnet:
Haus der Kunst: tägl. 10-18 Uhr, Do. 10-22 Uhr
Kunstarkaden: Di - Sa 13-19 Uhr
Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung: tägl. 10-20 Uhr
lothringer13_halle: Di - So 11-19 Uhr
Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke: Mo.-Fr. 10-20 Uhr
Rathausgalerie / Kunsthalle Di - So 11-19 Uhr

Dienstag:
Ägyptisches Museum 10-20 Uhr
Alte Pinakothek 10-20.30 Uhr
Archiv Geiger 17-20 Uhr (jeden 1. Dienstag im Monat)

Mittwoch:
Sammlung Schack 10-20 Uhr jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat
Staatliche Antikensammlungen 10-20 Uhr
Münchner Stadtmuseum jeden 2. Mittwoch im Monat 10-20 Uhr (nur Sonderausstellungen)

Donnerstag:
Artothek & Bildersaal 14-19:30 Uhr
Bayerisches Nationalmuseum 10-20 Uhr
Deutsches Jagd- und Fischereimuseum München 9:30-17 Uhr
Galerie der Künstler 11-20 Uhr
Haus der Kunst 10-22 Uhr
Museum Mensch und Natur 9-17 Uhr
Museum Brandhorst 10-20 Uhr
Pinakothek der Moderne (mit allen Teilmuseen) 10-20 Uhr
Lenbachhaus und Kunstbau München 10-20 Uhr

Freitag:
Villa Stuck "Friday Late" jeden 1. Freitag im Monat (mit Führungen und Sonderveranstaltungen) 18-22 Uhr
Valentin-Karlstadt-Musäum 11:01-17:59 Uhr

Mehr rund ums Museum

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top