Partner von muenchen.de
Die Lange Nacht der Münchner Museen Foto: Maren Koehler

Die Lange Nacht der Münchner Museen

Sa, 20.10.18, 19:00 Uhr

Diverse Orte in München


München

Dieses Special ist eine Sonderveröffentlichung mit der Münchner Kultur GmbH

Kunst erleben im nächtlichen Ambiente

Bei der Langen Nacht der Münchner Museen am 20.10.2018 sind rund 90 Museen von 19 bis 2 Uhr geöffnet und unterhalten mit einem spannenden Begleitprogramm zu den aktuellen Ausstellungen.

Bilder: Eindrücke von der Langen Nacht der Münchner Museen 2017

Das waren die Programm-Highlights 2017

Oldtimer , Foto: muenchen.de/ Dan Vauelle
Foto: muenchen.de/ Dan Vauelle Oldtimer des „Rollenden Museums“

Bis tief in die Nacht zeigten die großen Münchner Museen am 14.10.2017 ihre Ausstellungen in neuem Licht - so manches Objekt erschien anders als am hellichten Tag. Auch Kirchen und weitere Institutionen beteiligten sich mit Installationen, Konzerten und Aktionen an dem immer wieder überraschenden Programm. Rund 20.000 Besucher tauchten schätzungsweise in die Nacht ein...

  • Das Münchner Stadtmuseum zeigte sein großes Repertoire mit Ausstellungen, Führungen, Vorträgen, einem Papiertheater sowie Livemusik von Minnegesang über Gamelan bis hin zu Jazz.
  • Das Deutsche Museum elektrisierte mit dem Leitthema des Abends "Energie" und Führungen durch das Haus - in der Abteilung Starkstrom knisterte und blitzte es, Mutige erkundeten das düstere Bergwerk per Taschenlampe und im Planetarium reisen die Besucher zu den Sternen
  • „Einsteigen und Geschichte erleben“ hieß es auf dem Vorplatz, als die Oldtimer des „Rollenden Museums“ von der Museumsinsel aus zum Deutschen Museum Verkehrszentrum auf der Theresienhöhe fuhren.
  • Eine Show für Wissensdurstige mit Kunst-Faible: Die Max-Planck-Gesellschaft am Hofgarten zeigte ästhetische Science-Bilder in Kurzfilmen und Animationen
  • Im Bayerischen Nationalmuseum wurde die Impro-Oper La Triviata aufgeführt – eine skurrile Vorführung, bei der das Opern-Ensemble auf Vorgaben aus dem Publikum reagiert
  • "Pneuma": Eine Installation, die einem den Atem zeigt - und raubt: Zwei taiwanesische Künstler füllen die Kirche St. Lukas mit einem riesigen Stoffballon. Lin-Wei Lung setzt dabei seinen ganzen Körper ein
  • Musikalische Legenden schauten im Kunstfoyer vorbei: die deutschen Krautrocker Guru Guru und der psychedelisch angehauchte Arthur Brown spielten zur Ausstellung des Fotografen Martin Parr

Umfangreiches Kinderprogramm und Open-End-Party

Besucher des Völkerkundemusems, Foto: muenchen.de/ Dan Vauelle
Foto: muenchen.de/ Dan Vauelle Besucher des Völkerkundemuseums
  • Am Nachmittag boten von 14 bis 18 Uhr so viele Museen wie noch nie ein Kinderprogramm an: Die kleinen Museumsgäste konnten aus Angeboten wie Führungen, Workshops, Werken und Basteln, Theater und weiteren Mitmachaktionen wählen
  • Erstmals dabei war das neu eröffnete MUCA - Museum of Urban and Contemporary Art. Der Schwerpunkt lag während der Langen Nacht auf der Kunstvermittlung. Zur Ausstellung gab es Expertengespräche mit dem MUCA-Team.
  • Und wer die Lange Nacht zum Tag machen wollte, besuchte die Open-End-Party im Nightclub des Bayerischen Hofes.

Im Video: So war die Lange Nacht der Museen 2016

Mehr zum Thema

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top