Das 186. Oktoberfest: Willkommen auf der Wiesn!

Panorama der Wirtsbudenstraße beim Oktoberfest, Foto: Exithamster
Foto: Exithamster

Stimmung, Tradition und Gemütlichkeit

Vorfreude: Weniger als ein Monat bis zur Wiesn! Schon zum 186. Mal zieht das größte Volksfest der Welt vom 21.9.-6.10.2019 Besucher aus aller Welt an. Gemütlichkeit, Stimmung, Tradition, Bier und bayerische Spezialitäten: Für all das steht das Oktoberfest - und doch noch für viel mehr.

Rahmenprogramm: Wirteeinzug, Anstich und Böllerschießen

Markus Söder (l-r, CSU), Ministerpräsident von Bayern, und seine Frau Karin Baumüller-Söder schauen Dieter Reiter (SPD), Oberbürgermeister von München beim traditionellen Fassanstich zu. , Foto: picture alliance/Peter Kneffel/dpa 2018
Foto: picture alliance/Peter Kneffel/dpa 2018

Zum Oktoberfest gehört immer ein zünftiges Rahmenprogramm mit teils uralter Tradition. Und es lohnt sich, dabei zu sein: beim Einzug der Wirte am ersten Wiesntag fahren geschmückte Pferdegespanne der Brauereien durch die Münchner Innenstadt zur Theresienwiese - bevor beim Anstich die Wiesnsaison eingeläutet wird. Besonders schön anzusehen ist auch der Trachten- und Schützenumzug. Ihr mögt es laut und krachend? Dann ist das Böllerschießen an der Bavaria ein Pflichttermin für Euch.

Das komplette Rahmenprogramm des Oktoberfests

Video: Das Oktoberfest

Das Oktoberfest-Universum auf der Theresienwiese

Kettenkarussell auf dem Oktoberfest, Foto: Exithamster
Foto: Exithamster

Ein Bummel über die Theresienwiese ist ein Erlebnis für sich. Noch dazu eines, für das Ihr kein Ticket benötigt und das keinen Eintritt kostet. Auf dem Oktoberfest könnt Ihr unendlich viel entdecken - seien es die großen Festzelte mit mehreren tausend Sitzplätzen oder die vielfältigen Fahrgeschäfte. Wagt eine rasante Fahrt mit dem Olympia-Looping oder lasst es ruhiger auf dem Riesenrad angehen und genießt einfach den fantastischen Aussicht.

An unzähligen Schaustellerständen könnt Ihr Eure Geschicklichkeit unter Beweis stellen und Euch an den kleinen Buden eine leckere Belohnung abholen. Wo Ihr was auf der Wiesn findet, verrät der detaillierte Übersichtsplan.

Und so traditionsreich das Oktoberfest ist, natürlich gibt es auch jedes Jahr etwas Neues zu entdecken. Hier haben wir die neuen Fahrgeschäfte auf der Wiesn 2019 für Euch zusammengestellt - und auch bei den Festzelten hat sich in diesem Jahr etwas getan.

Wiesn - ein Erlebnis mit internationalem Flair

Die verschiedenen Wiesn Nationalitäten (Archiv), Foto: Leonie Liebich
Foto: Leonie Liebich

Nicht umsonst kommen jährlich rund sechs Millionen Besucher aus aller Welt nach München, um die einzigartige Wiesn-Atmosphäre zu spüren. Die Wiesn kann man eigentlich gar nicht erklären - man muss sie „erleben“: Mit einer frischen Maß anstoßen, zu den Klängen der Blasmusik-Kapelle tanzen oder bei der Wiesnband mitsingen. Das internationale Flair genießen und Menschen aus aller Welt kennenlernen.

Bilder: Fantastische Stimmung auf dem Oktoberfest

Alle Infos zum Oktoberfest

Wiesn-Panorama am Abend, Foto: muenchen.de/Michael Hofmann
Foto: muenchen.de/Michael Hofmann

muenchen.de, das offizielle Stadtportal, verrät im großen Wiesn-Special alles Wissenswerte rund um das Oktoberfest: Wir liefern Euch Porträts der Festzelte, Tipps zu Fahrgeschäften, aktuelle Oktoberfest-News und lassen die Theresienwiese für Euch in Form von Videos lebendig werden.

Zudem zeigen wir Euch Lederhosen- und Dirndltrends, beleuchten das Rahmenprogramm, geben Verhaltenshinweise und Tipps etwa für Fragen nach Sicherheit oder beim Verlust von Wertsachen. Und damit der erste Wiesnbesuch ein Riesenerfolg wird, gibt's auch noch einen kleinen Bayerisch-Kurs für Anfänger.

Öffnungszeiten am Oktoberfest

Datum: 21.9.-6.10.2019

Bierausschank
Wochentage: 10 Uhr bis 22:30 Uhr
Samstage, Sonn- und Feiertage: 9 Uhr bis 22:30 Uhr

Schausteller
Montag - Donnerstag: 10 Uhr bis 23:30 Uhr
Freitag, Samstag: 10 Uhr bis 24 Uhr
Sonntag: 10 Uhr bis 23:30 Uhr

Detaillierte Informationen zu den Öffnungs- und Veranstaltungszeiten auf der Wiesn

Noch mehr Wiesn gibt's hier

Top